Helgas Garten

Helgas Garten: Das Blog mit hilfreichen Tipps zu Garten, Haus und Blumen und alles, was der Hobbygärtner noch so braucht.

Archiv vom Juli, 2009

Jul 2009 31

Wachsblume

Die Wachsblume (Hoya) wird auch Porzellanblume genannt. Sie ist eine anspruchslose Zimmerpflanze. Sie stammt ursprünglich aus Hinterindien, Indonesien und Australien, wo sie als immergrüner Kletterstrauch zu finden ist....

Jul 2009 30

Vogelfütterung im Sommer

Keine Angst, ich habe keinen Vogel. Nein, bei mir im Garten gibt es Vogelscharen. Meisen, Spatzen, Amseln und viele andere finden hier täglich ihre Nahrung. Einige fressen Insekten...

Jul 2009 29

Mangold

In meinem Garten wächst viel Gemüse für unseren Bedarf. Im Laufe der Zeit mussten wir immer wieder feststellen, dass einige Gemüsesorten problemlos wuchsen, andere dagegen ungenügende Erträge brachten....

Jul 2009 17

Dahlien

Dahlien sind pflegeleicht. Sie blühen vom Frühsommer bis zum Frost. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, Formen und Sorten. Wichtig ist, dass man Verblühtes sofort herausschneidet. Dadurch...

Jul 2009 16

Freesien

Ich kann nicht sagen, dass ich eine Pflanzenart lieber mag als eine andere. Blumen liebe ich in jeder Form und Größe. Trotzdem haben Freesien für mich immer noch...

Jul 2009 16

Lilienzeit

Nachdem ich im Frühling die Lilienhähnchen radikal abgesammelt und geköpft hatte, sahen die Pflanzen recht gut aus. Es gab keine zerfressenen Blätter, alles war schön grün. Und dann...

Jul 2009 15

Sonnenblumen – Energielieferanten

Sonnenblumen sieht man in vielen Gärten und bei uns verstärkt auf Feldern. Ihre Samen enthalten wertvolles Öl. Das kann zu Speisezwecken verwendet werden, lässt sich aber auch zu...

Jul 2009 14

Das große Flattern und Schweben

Insekten gibt es momentan in Massen. Neben Bienen, Hummeln und Schmetterlingen entdeckt man auch noch verschiedene andere Sechsbeiner. Bei mir sind gerade die Kräuter voll erblüht: Lavendel, Oregano...

Jul 2009 14

Ungewollte Züchtung

Auf dem Komposthaufen hat sich mal wieder einiges aus weggeworfenen Pflanzen und Samen entwickelt. Vom Haufen selbst ist nichts mehr zu sehen. Er ist total überwuchert, aber das...

Jul 2009 7

Stockrosen und Bauerngarten

Ein Bauerngarten diente früher in erster Linie zur Versorgung mit Gemüse und Kräutern. Lediglich am Zaun fanden ein paar Blumen wie Stockrosen, Astern, Dahlien oder Pfingstrosen einen Platz....

Jul 2009 5

Myrte selbst ziehen

Früher war eine Myrte der Brautschmuck. Aus ihren grünen Zweigen wurde der Brautkranz angefertigt. Der Bräutigam trug ein Zweiglein im Knopfloch.Ich hatte eigentlich immer eine Myrte, im Sommer...

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...