Helgas Garten

Helgas Garten: Das Blog mit hilfreichen Tipps zu Garten, Haus und Blumen und alles, was der Hobbygärtner noch so braucht.

Archiv vom Mai, 2011

Mai 2011 31

Blüten kandieren

Für einen besonderen Blickfang auf einer Festtafel sorgen kandierte Blüten. Ihre Herstellung ist allerdings etwas zeitaufwändig. Gut geeignet für das Kandieren sind Rosen, Veilchen, Hibiskus oder Stiefmütterchen. Zutaten:...

Mai 2011 31

Rosenessig selbst herstellen

Kräuteressig gibt es in manchen Geschäften bereits in verschiedenen Geschmacksrichtungen zu kaufen. Aber einen Rosenessig als Zugabe zum Salat oder zum Beizen von zartem Geflügel oder Kaninchenfleisch wird...

Mai 2011 31

Rosenzucker herstellen

Unsere Industrie ist in der Lage, viele Aromen und Zusatzstoffe synthetisch, also künstlich herzustellen. Dabei ist es ganz einfach, selbst Aromen zu „konservieren“. Man muss sie nur an...

Mai 2011 31

Rosengelee selbst gemacht

Neben einem wahren Überangebot an Kräutern gibt es nun auch viele Blüten im Garten. Wie man die Kräuter konservieren kann, hatte ich ja bereits erläutert. Auch viele Blüten...

Mai 2011 30

Kaninchen, knapp vier Wochen

Heute früh noch ganz schnell ein Blick in die Kaninchenbuchte. Beim Frühstück wird es immer besonders eng: Die Nacht war ja soooo lang. Da ist der Hunger groß....

Mai 2011 29

Umstellen auf Selbstversorgung?

Das funktioniert natürlich nicht. Aber angesichts der jüngsten Skandale fragt man sich ernsthaft: Was kann man überhaupt noch essen? Möchte ich Fleisch essen, weiß ich, dass das Tier...

Mai 2011 22

Überall Tiernachwuchs

Jetzt haben viele Tiere Nachwuchs. In unseren beiden Rauchschwalbennestern piepsen die Kleinen und warten auf Futter. Es wird von beiden Eltern gemeinsam herbeigeschafft. Wie es aussieht, sind in...

Mai 2011 22

Ein Schaden kommt selten allein

Eigntlich sagt man ja: Ein Unglück kommt selten allein. Aber als Unglück will ich das nun doch nicht bezeichnen. Vor gut vier Wochen hatte ich, wie bereits berichtet,...

Mai 2011 17

Kleine Entdecker

Nun sind die kleinen Kaninchen genau zwei Wochen alt und fangen mit der Erkundung ihrer Umgebung an. Sie sitzen noch die meiste Zeit eng aneinandergekuschelt im Nest. Aber...

Mai 2011 17

Tierfreundliche Pflanzen

In manchen Blogs wurde bereits darüber berichtet, dass man Pflanzen anbaut, um Tiere aus dem eigenen Garten fern zu halten. So soll es auch Pflanzen geben, die Katzen...

Mai 2011 16

Kaninchen zehn Tage alt

Da wir gestern einen Tag in Hamburg bei einem unserer Söhne verbracht haben und es heute stark geregnet hat, kann ich nur zwei Fotos von vorgestern zeigen. Die...

Mai 2011 12

Winterquartier für winzige Igel

Die Zeit der Winterquartiere ist zwar erst mal vorbei, aber der nächste Winter kommt bestimmt. Und als Gartennutzer hat man eben manchmal im Spätherbst noch den einen oder...

Mai 2011 11

Neues aus dem Kaninchennest

Heute ist nun der neunte und damit vermutlich letzte Tag im Leben der kleinen Kaninchen mit geschlossenen Augen. Noch liegen sie relativ ruhig in ihrem Nest. Wenn sie...

Mai 2011 10

Brennnessel, vielseitiges Talent

Noch sind die Brennnesseln jung und gut für Salate und Suppen geeignet. Aber auch im Verlaufe des Sommers kann man diese häufig unterschätzte Pflanze immer noch sammeln. Brennnesseltee...

Mai 2011 10

Tannenspitzenlikör

Ein weiteres Hausmittel bei Husten und Bronchitis ist Tannenspitzenlikör. Dafür nimmt man eine Handvoll junger Tannenspitzen und gibt diese in ein Einweckglas (Ein-Liter-Rillenglas). Dazu kommen 125 g brauner...

Mai 2011 10

Hustensirup selber machen

Einen gut wirkenden Hustensirup kann man sich selbst herstellen: Dazu benötigt man eine Handvoll Spitzwegerichblätter und eine gleiche Menge Thymiankraut. Beide Pflanzenarten werden abgespült, grob zerkleinert und in...

Mai 2011 9

Kaninchenbabies am 7. Tag

Für alle, die nie das Glück hatten, die Entwicklung von Kaninchennachwuchs selbst zu beobachten, hier wieder ein paar aktuelle Fotos. Die Kleinen entwickeln sich gut. Als ich heute...

Mai 2011 6

Ein guter Wurf – alle Neune

Vorgestern Nacht hatten wir Frost um minus vier Grad. Zum Glück hatte ich am Abend vorher noch die Bohnen angehäufelt. Ein Teil der Kartoffelpflanzen hat schwarze Blattspitzen. Das...

Mai 2011 4

Maiglöckchen können töten

Maiglöckchen sehen wunderschön aus und verströmen einen lieblichen Duft. Sie wachsen besonders gern unter Hecken. Im Blumenbeet können sie schnell zur Plage werden, weil sie stark wuchern. Im...

Mai 2011 3

Kaninchennachwuchs

Im Garten fallen natürlich eine Menge pflanzlicher Abfälle an. Man kann diese meist direkt kompostieren. Allerdings kann man sie auch veredeln, ehe man sie dem natürlichen Kreislauf wieder...

Mai 2011 1

Echsen und Schlangen

Wer einen Teich im Garten hat, wird vielleicht außer Fröschen und Kröten auch noch andere Tiere beobachten können. Besonders die Ringelnattern lieben das Wasser. Als wir einen Teich...

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Man könnte Apfelsaft nehmen, aber Wasser reicht vollkommen aus. Die Holunderblüten haben ja einen...
  • Helga Abendrot: Ich kenne den intensiv schmeckenden Blütengelee nur in Verbindung mit Apfelsaft. Über Nacht legt man...
  • Helga: Ich dachte, dass die Blüten sich beim Kochen braun verfärben würden. Deshalb hatte ich schon in Erwägung...
  • Helga II: Ich mache dieses Holunder Gelee seit vielen Jahren, es ist wirklich sehr fein! Ich schüttele von den...
  • Carola: Hallo Helga, ist dein Gartenblog noch aktuell oder schreibst du nicht weiter an ihm? Ich finde ihn hoch...