Helgas Garten

Blütenteppiche zu Pfingsten

24. Mai 2010 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Obwohl es bei uns lange kalt und trocken war, hat die Natur in den letzten Tagen mächtig aufgeholt. Man kann die Pflanzen fast beim Wachsen beobachten. Der Flieder ist teilweise bereits verblüht. An ungeschützten Stellen dagegen steht er in voller Blüte. Toll sind immer wieder die unterschiedlichen Farbtöne. Eben habe ich mir noch einen großen Strauß ins Haus geholt. Dem Fliederbusch schadet es nicht und ich kann mich noch ein paar Tage daran erfreuen.

cimg5819

Maiglöckchenteppich im Garten:

cimg5789

Wenn man nicht aufpasst, können die Maiglöckchen zur Plage werden.

Und ein Waldmeisterteppich im Wald:

cimg5814

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Monika geschrieben am 28. Mai 2010, 15:44:

Hallo, liebe Helga, bitte bei Deinen wunderschönen Maiglöckchen und überhaupt Deinem schönen Naturgarten nicht von Plage sprechen. Sie haben uns 1 Woche mit ihrem Duft erfreut. Jetzt erfreuen wir uns am beginnenden Duft des Lavendel und erinnern uns gerne an den Besuch zurück.
Herzliche Grüße von Monika

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...