Helgas Garten

BUGA-Impressionen

4. Mai 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Inzwischen sind die BUGA-Pforten seit gut zwei Wochen geöffnet. Ich war heute wohl zum zehnten Mal auf dem Rathenower Gelände. Zuerst waren es die zahlreichen Spielplätze, die ich mir genauer angesehen habe, da mein vierjähriger Enkel eine Woche Großelternurlaub gemacht hat. Wir haben alle Spielplätze getestet. Es ist für jedes Alter etwas dabei. Zwischen den einzelnen Anlagen sind die Entfernungen nicht so groß. Sie wurden meist im Lauf bewältigt, um die nächste Attraktion zu erreichen. Die größte Vielfalt bietet zweifellos das Echsenland am Südhang des Bismarckturms mit Riesenrutsche, Kletterlabyrinth, Wasserspielen, Volleyballnetz und vielen anderen Spielmöglichkeiten.

Heute habe ich mal die Pflanzen ins Visier genommen. Hyazinthen, Tulpen, Goldlack und Narzissen in vielen Arten und Sorten sind in gewaltiger Anzahl zu finden.

2015-05-04 17.30.43

2015-05-04 17.55.21

2015-05-04 18.00.21

2015-05-04 18.03.54

2015-05-04 17.23.55

2015-05-04 17.24.32

Erst heute habe ich den Nutzgarten entdeckt mit Gemüsepflanzen und Spalierobst.

2015-05-04 17.57.45

2015-05-04 17.58.50

Ein besonders geformter Obstbaum zieht alle Aufmerksamkeit auf sich.

2015-05-04 17.58.37

Ein Zelt hat der Imkerverein bezogen, um Interesse an seiner Arbeit zu wecken. In einer Schaubeute kann man ein Bienenvolk bei der Arbeit beobachten.

2015-04-17 17.04.58

Demnächst gibt es mehr zu sehen.

 

 

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...