Helgas Garten

Das alles braucht man als Hobbygärtner

27. Januar 2012 | Autor: Patrick | Kategorie: Allgemein

Die richtige Ausrüstung ist in vielen Bereichen die halbe Miete und so gilt das natürlich auch bei der Gartenarbeit. Denn damit geht die Arbeit nicht nur leichter von der Hand, sondern mit guten Geräten und Hilfsmittel läuft man auch nicht so schnell Gefahr, sich zu verletzen oder sich den Rücken zu verrenken- somit hat man an der Gartenarbeit also noch lange Freude.

Welche Geräte brauche ich wirklich?

Bevor man sich aber allerlei unnütze Dinge zulegt, sollte man die eigenen Bedürfnisse genau kennen. Ist der Garten zum Beispiel sehr klein, so macht es natürlich auch keinen Sinn, wenn man sich einen fahrbaren Rasenmäher zulegt. Der mag zwar Spaß machen, ist in einem kleinen Garten aber nicht gerade sehr hilfreich. Ein Spaten hingegen ist für jeden Gartenbesitzer ein Muss, selbst wenn es nur ein kleiner ist. Denn damit lassen sich schnell Löcher für Pflanzen ausheben, die man dann leicht einsetzen kann. Wenn man wirklich nur kleinste Beete bepflanzen will, tut es aber auch eine HandschaufelHandschuhe für die Gartenarbeit sind dabei zudem zwingend erforderlich. Viele Hobbygärtner machen den Fehler einfach so darauf loszugraben und wundern sich dann über die Schwielen an ihren Händen. Diese kann ein Paar gute Handschuhe vermeiden. Zudem läuft man so auch nicht Gefahr sich an den Dornen der Pflanzen die Hände aufzureißen. Ebenso braucht jeder Gärtner eine Gartenschere. Hierbei sollte man bei der Auswahl durchaus wählerisch sein. Das Modell muss nicht nur sehr scharf sein, sondern auch gut in der Hand liegen. Außerdem ist es toll, wenn es einen Sicherheitsmechanismus zum Verriegeln gibt, damit sich niemand verletzt. Ebenso gehört ein Universalmesser in den Besitz eines jeden Gartenliebhabers. Auch eine Hacke und ein Rechen sind in den meisten Fällen notwendig. Das Gleiche gilt für das richtige Schuhwerk und einen Plastikeimer.

Lieber ein wenig mehr Geld investieren.

Wer viel Liebe in sein Gartenprojekt investiert, der sollte durchaus bereit sein bei der Anschaffung der Gartengeräte ein wenig mehr Geld auszugeben. Dies lohnt sich im Laufe der Zeit auf alle Fälle. Geräte aus gehärtetem Metall kosten zwar meist merklich mehr Geld, man hat dafür aber auch länger Freude daran. Bei regelmäßiger Reinigung und Pflege kann man diese sowieso länger erhalten als dies bei Billiggeräten der Fall ist. Bei Spaten oder Harken sollte man zudem darauf achten, dass das Gerät zur Körpergröße passt, damit man sich nicht verrenkt.

Auch hier kommt von Klaus eine Ergänzung. Da wir im Kommentar keine Fotos veröffentlichen können, hänge ich Klaus` Kommentar einfach mal wieder an:

Seit vielen Jahren benutze ich in meinem Garten, nach einer Vielzahl von Vergleichen, eine Gartenschere mit Ratsche. Sie ist leicht zu bedienen, haltbar und insbesondere für Menschen mit Tennisarm eine extreme Erleichterung. Die auf dem Foto abgebildete Schere ist für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Eine Schnittstärke von 2 cm reicht völlig aus. Für stärkere Äste nimmt man eh eine Säge. Weder die Schere noch die Säge müssen teuer sein um auch gut zu sein. Gute Qualität erhält man, im Sonderangebot, bereits unter 10 €  pro Stück.

3 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Mia geschrieben am 23. März 2012, 08:46:

Hallo Helga, Hallo Klaus,
ich pflege seid ca 1 Jahr mein Balkonien von ca 6 m2. und habe mir gleich zu Anfang ebenso eine Gartenschere gekauft. Ich habe auch so eine wie hier abgebildet ist.Diese gibt es zumindest in Berlin bei Kaufland für fast 3€.
Das ist wohl neben einer Handschaufel und den Handschuhen das günstigste Gartenutensil.Vielleicht werd ich dieses Jahr noch ein paar mehr Geräte besorgen müssen, da ich möglicherweise einen etwas verwilderten Kleingarten übernehme. Und da kommt dein Beitrag gerade recht! Dankeschön!
Lieben gruß aus der Hauptstadt
Maria

 

Helga geschrieben am 23. März 2012, 13:17:

Hallo Maria, dann drücke ich dir die Daumen und wünsche dir viel Freude an deinem Garten bzw mit der Pflanzenzucht auf dem Balkon.
Liebe Grüße Helga

 

Tim geschrieben am 17. September 2016, 00:47:

Hallo Helga und gute Arbeitsbekleidung vielleicht mit Firmen Logo Bestickt

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...