Helgas Garten

Der Frühling hat sich eingestellt…

1. April 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

…wohlan, wer will ihn seh`n, der muss hinaus ins freie Feld, ins grüne Feld nun geh`n. So heißt es in einem bekannten Frühlingslied. Wer mit offenen Augen durch die Natur geht, wird jetzt täglich Veränderungen wahrnehmen. Die Winterlinge, Schneeglöckchen und meisten Krokusse sind verblüht. Dafür erfreuen uns jetzt Blausternchen, die ersten Osterglocken, Leberblümchen und Lungenkraut. Gestern habe ich die ersten Veilchen entdeckt und heute leuchtete an einer geschützten Stelle schon ein kleiner blauvioletter Teppich.

Von den weißen Krokussen blühen noch einige, aber die lila und gelben sind verblüht.

Lungenkraut blüht rosa. Kurz vor dem Verblühen verfärben sich die Blüten blau, sodass eine Pflanze verschiedenfarbige Blüten haben kann.

Das Leberblümchen hat noch ein paar von den Schnecken zerfressenen Blätter aus dem Vorjahr. Die neuen bilden sich erst nach der Blüte.

Morgen muss ich mir unbedingt ein Veilchensträußchen pflücken. Vorhin habe ich es vergessen. Schon ein paar Blüten erfüllen ein ganzes Zimmer mit ihrem Duft.

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Elke geschrieben am 2. April 2009, 15:38:

Hallo Helga,
ich habe gerade deinen Kommentar zum Borretsch im „Wilden Gartenblog“ gelesen. Bin mal gespannt, ob er auch bei mir wiederkommt. Im vergangenen Jahr hatte ich ihn gesät und er ist mehr als üppig gewachsen. Die Pflanzen habe ich dann im Herbst mit Stumpf und Stiel rausgerupft. Aber Samen hat es bestimmt schon gegeben.
Herzlichen Gruß
Elke

 

Wurzerl geschrieben am 2. April 2009, 18:43:

Also das Lungenkraut hat mir gesagt, dass es noch ein paar Tage braucht, bis es aufblüht, die Osterglocken brauchen noch 1 bis 1 1/2 Wochen, das zeigt mir, dass bei dir der Frühling schon eher angekommen ist, als bei mir in Oberbayern.

LG Wurzerl

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe richt es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...