Helgas Garten

Erdbeeren

21. April 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Es gibt wohl kaum einen Garten ohne Erdbeeren. Und wer frisch geerntete Erdbeeren gegessen hat, weiß auch, dass die roten Früchte aus dem Supermarkt diesen Namen eigentlich nicht tragen dürften. Sie sehen zwar aus wie Erdbeeren, lassen sich geschmacklich aber nicht mit ihnen vergleichen. Ich habe seit Jahren die Sorte Senga Sengana in meinem Garten. Im Sommer nehme ich von den Einjährigen die kräftigsten Ausläufer ab und pflanze sie für das nächste Jahr. Nach zwei Jahren wird ein Erdbeerbeet abgeräumt. So ist immer der Ertrag gesichert.

Im vergangenen jahr habe ich mir bei Lidl eine Sechserpackung namenloser Pflänzchen gekauft. Sie waren gut bewurzelt und haben sich prima entwickelt. Zu meiner Freude stehen sie bereits in voller Blüte, während meine Senga Sengana gerade die allererste Blüte vorweisen können. So werden wir in diesem Jahr hoffentlich die Erntezeit verlängern können.

Übrigens gedeihen Erdbeeren neben Schnittlauch, Knoblauch oder Zwiebeln besonders gut.

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Svea – die Tulpe geschrieben am 21. April 2009, 18:32:

Ganz ehrlich: Es schmecken die deutschen Erdbeeren am Besten und ich freue mich so richtig auf die deutsche Erdbeerzeit. Ich bekomme nämlich immer so einen mehligen Geschmack auf der Zunge, wenn mir jemand Spanische vorsetzt – außerdem schmecken die nur nach Wasser und nicht nach Erdbeeren. 🙂 Für Erdbeeren haben wir leider dieses Jahr keinen Platz im Garten. Ich beneide dich da sehr. Liebe Grüße Svea

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Ingrid: Hallo Helga ,auch ich habe lange nichts von dir gehört, Liebe Grüsse Ingrid
  • Helga: Hallo Helga A., die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Verarbeitung der Ebereschen nicht lohnt. Es...
  • Helga Abendrot: Liebe Forumsmitglieder! Allen möchte ich mitteilen, daß ich einen Versuch mit lang eingefrorenen...
  • Helga Abendrot: Ich mußte leider feststellen, daß meine roh eingefrorenen Bärlauchblätter bitter wurden und werde sie...
  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...

Neuste Beiträge