Helgas Garten

Es wird Frühling

26. Februar 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Die Nächte sind immer noch leicht frostig, aber am Tag hat die Sonne schon viel Kraft, wenn sie scheint. Vorgestern habe ich die ersten Stare gesehen. Über die Felder schallt das Trompeten der Kraniche. Die meisten Gänse sind wohl schon durchgezogen. Nun habe ich bereits zweimal das Eichenlaub aus dem Randstreifen vorn an der Straße geharkt und in den Wald zurückgebracht. Trotzdem kommt immer wieder eine Menge zusammen. Der Wind kommt bevorzugt aus der Richtung. Das Laub ist ja bis jetzt kaum verrottet. Also werden wir uns noch etliche Male abmühen müssen. Doch nun sind wenigstens erst mal Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse in ihrer vollen Schönheit zu sehen.

2015-02-26 17.18.10

2015-02-26 17.18.41

Der Blick aus dem Wohnzimmerfenster Richtung Straße zeigt einen lila Blütenteppich. Die meisten gelben und die weißen Krokusse blühen erst, wenn lila vorbei ist. Auch die Hyazinthen strecken schon ganz vorsichtig ihre Spitzen aus der Erde.

Vorhin habe ich angefangen, die Kräuter zu stutzen. Sogar die ersten zarten Spitzen des Bärlauchs sind schon zu sehen. Es geht also voran. Und die Wäsche ist komplett im Freien getrocknet. Sie fasst sich gleich viel angenehmer an (ich verzichte ja grundsätzlich auf Weichspüler) und sie duftet…

4 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Klaus geschrieben am 28. Februar 2015, 07:48:

Denkste ! Von wegen Frühling !
In der Nacht haben wir immer noch Minusgrade und heute Nacht gab es wieder mal einige Millimeter Schnee. Im Sommer und auch im Winter zählen wir zu den Trockengebieten in Deutschland.

 

Klaus geschrieben am 6. März 2015, 17:22:

Heute habe ich nun noch einen weiteren Nistkasten im Garten angebracht. So wie sich die Vogelwelt derzeitig benimmt ist es auch schon höchste Zeit.
Von einem Kasten für die amerikanischen Eichhörnchen habe ich abgesehen. Einheimische gibt es bei uns nur noch wenige.
Am kommenden Wochenende geht es an das Streichen der Holzbauteile wie Pergola, Bank und Hochbeete. Die Wettervorschau sagt bis 20 Grad plus voraus.
Als letzte Pflanzenanzucht wurde der Tabak in Angriff genommen.
Übrigens eine sehr schöne Blumen und ein gutes Spritzmittel gegen Ungeziefer.

 

Klaus geschrieben am 19. März 2015, 07:08:

Obwohl es derzeitig am Tag recht warm ist, habe ich mir eine „Notfallheizung“ gekauft. Man kann ja nicht wissen wie sich das Wetter bis zu den Eisheiligen entwickelt. Ich konnte mich wieder mal nicht bremsen und habe im kalten Gewächshaus schon Kopfsalat und Kohlrabi gepflanzt. Beides entwickelt sich sehr gut.
Bei Erhalt der Heizung kam der große Schreck. Die Bedienungsanleitung war nur in Englisch, einer Sprache die ich in der Schule nicht gelernt habe. Die Funktion war jedoch, anhand eines aussagekräftigen Bildes,leicht verständlich und es ging alles gut.
Zumindest frostfrei kann man das Gewächshaus halten.

 

Klaus geschrieben am 11. April 2015, 07:28:

Nach den Blütenansätzen zu urteilen gibt es in diesem Jahr eine reichliche Ernte. Wenn es noch mal unter Null werden sollte dann fällt sie jedoch völlig aus. Erstmalig kann es bei mir zur Ernte von Früchten des Erdbeerbaumes kommen. Die überwinterten Fruchtansätze sind jedoch überwiegend vertrocknet. Die Hoffnung stirbt jedoch zuletzt. Derzeit bin ich voll bei der Vorbereitung der Teilnahme an der Pflanzenbörse in Remschütz (Stadtteil von Saalfeld) am 09.05.2015. Einige Nachzuchten wie „Russische Riesenbeere“, „Japan. Mandelkirsche“ u.a. sind mit dabei.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...
  • Stephan Wulff: Hallo Helga, Vielen Dank für die tolle Idee! Wir finden hier findet eine wahre Geschmacksplosion...
  • Bine: Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser...
  • Helga: Hallo Annette, ich habe die Pflaumen in diesem Jahr wenig gezuckert und sofort in den Backofen geschoben. Es...
  • Annette: Hallo Helga,ich bin heute auf dein Rezept gestoßen und möchte es ausprobieren. Meine Frage wäre, wie viel...

Neuste Beiträge