Helgas Garten

Fast wieder ein Nikolauskind

8. Dezember 2010 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Vor drei Jahren hatte uns der Nikolaus als ganz außergewöhnliches Geschenk unser erstes Enkelkind beschert. Dieses Mal hat er es nicht ganz geschafft. Das kleine Brüderchen kam heute auf die Welt. Mein Sohn sagte heute früh am Telefon auf meinen Einwand, dass die Planung nicht ganz exakt gewesen sei: “ So bleibt uns wenigstens Zeit zum Aufräumen, bevor der nächste Kindergeburtstag gefeiert wird.“

Allerdings sind bei uns in der Familie Mehrfachgeburtstage mit dem selben Datum keine Seltenheit. Das kommt aber auch durch die relative Größe der Sippe zustande.

Wir sind jedenfalls froh und glücklich, dass alles gut geklappt hat und Schwiegertochter und Enkelsohn wohlauf sind.

Ein Foto von unserem Kleinen wenige Stunden nach der Geburt:

baby1

bild36

Große Schwester und kleines Brüderchen.

6 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Magda geschrieben am 8. Dezember 2010, 20:30:

Liebe Helga,
zu der Geburt Ihres zweiten Enkelkindes ein ganz herzliches
„Willkommen kleines Kindchen im Leben“. Alles erdenklich Gute dem kleinen Mann und seinen Eltern. Zu Oma Helga’s
„Wintermärchen“ gratuliere ich verbunden mit den besten Wünschen.
Mein drittes Enkelkindchen Niklas ist am 20. Oktober zur Welt gekommen.
Eine schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße
Magda

 

Helga geschrieben am 8. Dezember 2010, 21:08:

Danke, liebe Magda, für die guten Wünsche. Eure beiden „Großen“ haben mich ja schon mal in einer Mail angestahlt. Ich hoffe, dass du deine Enkelkinder öfter bei dir hast. Wir sehen unsere leider nur ganz selten. Zwischen Rathenow und Koblenz liegen zu viele Kilometer. Auch dir und deinen Lieben alles Gute. Übrigens sollten wir ruhig beim „Du“ bleiben. Herzliche Grüße Helga

 

Monika geschrieben am 8. Dezember 2010, 22:31:

Liebe Helga, lieber Siegfried, herzliche Grüße aus Berlin. Einen dicken Glückwunsch zu Eurem neuen Familienmitglied. Viel Kraft und Gesundheit für die Kinder und die Eltern. Schade, dass Euch weite Entfernungen trennen; aber ich habe mich ja auch vor 38 Jahren aus dem Staube gemacht. Damals waren es private Gründe; heute sind es meist berufliche. Also eine schöne Vorweihnachtszeit für Euch und herzliche Grüße von Monika und Jürgen

 

Helga geschrieben am 9. Dezember 2010, 18:04:

Danke, liebe Monika. Ich hoffe, wir sehen uns im Frühling oder Sommer mal wieder. Alles Gute und liebe Grüße Helga

 

gartengeflüster geschrieben am 21. Dezember 2010, 13:05:

Hallo Helga,
nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum 2. Enkelkind! Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Liebe Grüße, Eva

 

Helga geschrieben am 21. Dezember 2010, 13:33:

Danke, liebe Eva. Auch euch alles Gute, besinnliche Feiertage und viel Gesundheit im neuen Jahr. Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...