Helgas Garten

Frühblüher – Sammelsurium

1. April 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Die ersten Frühblüher sind längs verblüht. Trotzdem kommen jetzt täglich neue hinzu. Neben den Veilchen und Hyazinthen blühen die ersten Tulpen.

Während sich Veilchen und Hyazinthen stark vermehrt haben, besitze ich offenbar nur noch einen Milchstern.

Auch Osterglocken sind kaum noch vorhanden, obwohl ich über mehrere Jahre verteilt immer mal wieder ein paar Zwiebeln nachgepflanzt habe. In meinem vorigen Garten hatte ich eine lange, dichte Reihe gelber Osterglocken, die alle mal aus einer Hand voll Zwiebeln entstanden waren.

Das Tränende Herz ist schon gut zu sehen. Hoffentlich sind die kalten Nächte bald vorbei, denn mit Minustemperaturen kommt diese Pflanze nicht zurecht.

Demnächst werden die Kaiserkronen blühen. Bei ihnen haben sowohl die Zwiebeln als auch die Pflanzen einen starken Geruch. Dieser soll sogar Wühlmäuse vergrämen.

Auch die Kuhschelle wird bald blühen.

Nun müsste es nur dringend mal richtig regnen. Wir hatten schon im März keine Niederschläge mehr. Da bekommen bei unserem Sandboden die Pflanzen schnell Probleme.

3 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Karin geschrieben am 10. April 2014, 21:25:

Hallo Helga,
danke für deine ausführlichen Infos auf allen möglichen Gartengebieten.
Auch ich würde mich freuen, wenn du mir mit deinem Wissen weiter helfen könntest.
Ich habe im Garten ein hübsches kleines, grasbüschelähnliches Gewächs, dass im Frühjahr hübsche hellblaue Blüten hervorbringt, Es ist kein Zwiebelgewächs, bildet aber auch keine Ausläufer. Es wächst und vermehrt sich im Horst oder durch Samen. Die Samenkapseln sind denen von frühblühenden Zwiebelgewächsen wie Blaustern oder Schneeglöckchen ähnlich und sehr vermehrungsfreudig.
Kannst du mir verraten, wie diese Pflanze heißt?
Ich habe im Internet noch keine Spur diesbezüglich gefunden.
Bin gespannt auf deine Antwort.
Herzlich Karin

 

Helga geschrieben am 11. April 2014, 18:50:

Hallo Karin,
bist du dir sicher, dass deine Pflanze keine Zwiebeln hat? Wenn die Blätter wie Gras aussehen, ist das meist schon ein Anzeichen für Zwiebelblumen. Manchmal sind diese sehr klein. Schau dir mal diese Bilder hier an: http://www.gartendatenbank.de/wiki/chionodoxa-luciliae Könnte das deine Pflanze sein?
Liebe Grüße Helga

 

Helga geschrieben am 12. April 2014, 17:53:

Hallo Karin, da ich kein Foto deiner Pflanzen habe, ist es für mich etwas schwer, einen Tipp abzugeben. Mir ist aber gerade noch eingefallen, dass es sich auch um eine Puschkinia handeln könnte. Schau mal bitte http://www.gartendatenbank.de/wiki/puschkinia-scilloides
Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Jacqueline: Hallo Helga, Deine Seite ist wunderbar. Ich finde es schön, wie Du im Einklang mit der Natur lebst, und...
  • Helga: Hallo Bine, ich freue mich über diese Mitteilung. Mein Garten ist in diesem Jahr wegen der extremen Dürre ein...
  • Bine: Liebe Helga, im Herbst letzten Jahres hattest du mir Samen der Cosmea geschickt. Diesen habe ich auch...
  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe riecht es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...