Helgas Garten

Frühjahrsputz

19. März 2011 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Endlich spielt mal das Wetter mit und wir haben Zeit, im Garten für Ordnung zu sorgen. Etwa dreißig Karren Eichenlaub hatten wir bereits vergangenen Sonntag zusammengeharkt. Wir haben es dorthin zurückgebracht, woher es im Laufe des Winters auf unser Grundstück geweht wurde: in den gegenüberliegenden Wald. Während des Winters hatte es unsere Pflanzen vor Frost geschützt, aber nun können wir es beim besten Willen nicht auf unserem Grundstück verrotten lassen. Es dauert sehr lange bis das Eichenlaub zersetzt ist. Außerdem enthält es viel Gerbsäure und würde mit den Jahren zur Übersäuerung des Bodens führen. Wir haben nur einen Teil des Eichenlaubs unter den Heckensträuchern liegen gelassen. Dort verhindert es das Durchwachsen unerwünschter Wildkräuter.

Heute haben wir nun Rosen, Hortensien und das Tränende Herz von der Abdeckung befreit. Schneeglöckchen blühen noch, die Winterlinge sind inzwischen verblüht.

Gestern waren die meisten Krokusse noch geschlossen. Heute strahlten sie mit der Sonne um die Wette.

Während wir uns um Ordnung bemühten, genossen die Katzen die wärmende Frühlingssonne. Gerda sah man an, dass auch Katzen von Frühjahrsmüdigkeit geplagt werden.

Bei Mulli dagegen war ebenfalls Frühjahrsputz angesagt.

Und beim Buddeln ist auch eine Kröte wieder ans Tageslicht befördert worden.

Zum Glück ist ihr nichts passiert. Bei ihrer Tarnung ist sie gar nicht so leicht zu entdecken.

 

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe richt es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...