Helgas Garten

Gärfliegen erfolgreich bekämpfen

21. September 2018 | Autor: Helga | Kategorie: Gewusst wie

Wenn Obst offen zugänglich ist, hat man bald viele kleine Fliegen im Raum. Sie sind zwar nicht direkt schädlich, aber sie legen auf dem Obst ihre Eier ab und vermehren sich sehr schnell. Es ist einfach unangenehm, wenn sie überall umherfliegen. Dabei gibt es einen ganz simplen Trick, um ihnen den Garaus zu machen: Man stellt ein kleines Gefäß (Schnapsglas reicht) mit etwas Fruchtsaft in die Küche und gibt einen Tropfen Spülmittel dazu. Der Geruch des Saftes lockt die Fliegen an. Flüssigkeiten wie Wasser oder Säfte haben eine „gespannte“ Oberfläche, auf der die Fliegen laufen können. Durch das Spülmittel wird diese Oberflächenspannung zerstört. Die Fliegen fallen in den Saft und ertrinken.

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Bine geschrieben am 21. September 2018, 21:08:

Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser und entwerder wenig Saft, Essig oder Zitronensaft und Spülmittel. Wenn genug Fruchtfliegen drin sind, die Mischung auswechseln.
Es funktioniert super.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Heidi, der Gedanke mit den Hochbeeten spukt mir schon einige Zeit im Kopf herum. Zumindest für die...
  • Heidemarie Traut: …ach, man sollte alles noch einmal durchlesen, bevor man auf abschicken klickt…In...
  • Heidemarie Traut: Liebe Helga, ich bin erstmals hier auf Deinem Blog und schaue mich schon eine Weile um (habe sogar...
  • horst reinhardt: Suche Chrysanthemen und Winterasternsamen, hat jemand vielleicht adressen
  • Maria: Hallo, auch wir haben seit mehreren Jahren die Papageienblume im Garten. Die ersten Jahre trieb sie immer an...

Neuste Beiträge