Helgas Garten

Hibiskus als Zimmer- oder Kübelpflanze

8. Januar 2013 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Zierpflanzen

Ein Hibiskus-Stämmchen bekam ich im vergangenen Sommer geschenkt. Da ich schon zwei kleine buschige Pflanzen in fast demselben Farbton habe, war ich erst gar nicht so sehr begeistert von diesem Geschenk. Es gibt neben Gelb- und Orangetönen den Hibiskus auch in rot, rosa oder weiß. Allerdings blühte das Stämmchen den ganzen Sommer ununterbrochen. Zum Spätherbst habe ich es in die Schule mitgenommen, weil ich nicht für alle Pflanzen zu Hause einen hellen Überwinterungsplatz habe. Anfangs protestierte die Hibiskus-Pflanze mit massivem Blattabwurf. Seit ein paar Wochen steht sie nun auch im Raum wieder mit zahlreichen Blüten da. Und mir ist aufgefallen, dass das Stämmchen längst nicht so mit Blattläusen befallen ist wie die buschigen Zimmerpflänzchen.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Biggi: Das ist ja schrecklich. Das tut mir so leid für dich. Wir haben hier zwar keinen Sandboden, eher das absolute...
  • Helga: Hallo Claudia, an den verbrauchten Nährstoffen liegt es mit Sicherheit nicht. Ich baue nie zwei Jahre...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Noch eine Nachfrage: Wie erklärst du dir selbst, dass bestimmte Kulturpflanzen nicht...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh je, und ich hab unter deinem neuen Artikel nochmal das Loblied der Sandbodenpflege...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh, das hört sich ja traurig an! Wir haben unseren Sandboden-Garten in Berlin seit...

Neuste Beiträge