Helgas Garten

Hyazinthen

15. April 2010 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

In meinem Garten habe ich inzwischen viele Hyazinthen. Einige habe ich vor Jahren mal als Mischung bei Lidl oder Aldi gekauft, andere waren in Töpfen oder bepflanzten Schalen, die mir irgendwann mal geschenkt wurden. Aus solchen Pflanzschalen sollte man die Blumenzwiebeln bald nach dem Abblühen in den Garten pflanzen, wenn die Temperaturen im Freien das zulassen. Dann hat man die größten Chancen, dass die Pflanzen in den nächten Jahren wieder blühen werden. So habe ich eine abwechslungsreiche Farbpalette beisammen.

cimg5433

An manchen Stellen im Blumenbeet stehen sie schon sehr dicht beieinander. Ich werde mir in den nächsten Tagen diese „Nester“ mit einem Stöckchen markieren. Im Frühsommer, wenn die Hyazinthen das Laub eingezogen haben, werde ich die Zwiebeln aus der Erde nehmen und auseinanderpflanzen, damit sie wieder genug Platz haben.

cimg5415

Manche Leute empfinden den Geruch der Hyazinthen als zu aufdringlich. Ich mag ihn und stelle mir deshalb auch mal einen Strauß ins Wohnzimmer. Für Krankenzimmer ist er allerdings wirklich nicht geeignet.

cimg5434

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Clara geschrieben am 19. April 2010, 20:29:

Guten Abend, Helga –
Für mich gehören Hyazinthen und ihr unverwechselbarer Duft zu den typischen Frühlingsboten!

Gruß,
Clara

 

► Zwiebelblumen pflanzen geschrieben am 19. Oktober 2011, 14:44:

[…] http://www.wie-wie.de/ratgeber/2893/zwiebelblumen-pflanzen.html […]

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe richt es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...