Helgas Garten

Kamelie gekauft

10. April 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Vor einigen Wochen hatten mehrere Discounter Kamelien im Angebot. Diese exotischen Pflanzen erfreuen immer mehr Liebhaber mit ihren herrlichen Blüten. Ich stand sowohl bei Aldi als auch bei LIDL vor dem Pflanzenregal und habe mir die Kamelien genau angesehen. Mit den Argumenten, dass es bei mir im Haus über Winter wirklich schon eng wird für meine zahlreichen Pflanzen und dass auch der Preis recht hoch war, habe ich mich selbst vom Kauf abgehalten.

Heute Nachmittag kam ich nun zu Kaufland. Dort hatten sie die Kamelien, die sie vor Ostern nicht mehr verkauft haben, von 7,99 Euro auf 3,99Euro herabgesetzt.

Da konnte ich nicht mehr widerstehen. So bin ich nun also auch noch im Besitz einer Kamelie. Ach, was sage ich, es sind zwei.

Darauf hatte ich im Geschäft gar nicht geachtet. Im Topf waren zwei Pflanzen. Da sie sowieso erst mal den Umzugsstress verkraften müssen, habe ich sie also auch gleich noch getrennt. Sollten beide die Prozedur überstehen, bekommt meine Tochter eine.

Nun muss ich zusehen, dass ich in den kommenden Monaten alle überzähligen Oleander unter die Leute bringe. Sonst gibt es echte Überwinterungsprobleme. Sowohl Oleander als auch Kamelien möchten einen hellen, kühlen Platz für die Winterruhe.

 

9 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

*rnh*ld geschrieben am 10. April 2012, 18:20:

Ich würde gern einen Oleander nehmen. Jedoch wohne ich recht weit im Süden. Zu verschicken sind sie wohl nicht, oder?

 

Helga geschrieben am 10. April 2012, 18:58:

Ich schneide im Mai/Juni immer die Oleander etwas zurück und stelle die gewonnenen Stecklinge zum Bewurzeln ins Wasser. Dadurch habe ich immer wieder neue Pflanzen. Augenblicklich habe ich auch wieder einjährige Jungpflanzen in verschiedenen Farben. Die könnte man auf jeden Fall noch mal aus der Erde nehmen und im Paket verschicken. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Hermes-Paketdienst gemacht. Wenn du mir das Porto ersetzen willst, kann ich dir gern eine oder mehrere Jungpflanzen schicken. Allerdings kann ich derzeit keine Farbe der Jungpflanzen benennen. Dazu müsste ich noch eine Weile warten bis zum Blühbeginn.
Liebe Grüße Helga

 

*rnh*ld geschrieben am 10. April 2012, 19:22:

Das wäre ja super, also die Hermes-Versandlösung! Die Farbe ist mir nicht so wichtig, doch ich würde mich über 2 oder 3 Jungpflänzchen sehr freuen. Wenn du mir sagst, was ich wann wohin überweisen soll, tu‘ ich das sehr gerne!

Viele Grüße,

 

Kathrin geschrieben am 10. April 2012, 21:02:

Liebe Helga, ich habe mir letztes Jahr mehr oder weniger einen Steckling beim Discounter gekauft und er ist relativ gut über den Winter gekommen. Ich bin gespannt, ob es heuer die erste Kamilienblüte geben wird, denn bis jetzt hatte ich mit solchen Pflanzen eher weniger Glück.

lg kathrin

 

Sara geschrieben am 11. April 2012, 01:29:

Schön sind die Kamelien! Auch die Farbe! Meiner Mutter wurde einmal ein riesengroßer Kamelienstrauch aus dem Treppenflur gestohlen. Sie trauert heute noch um ihn.

Herzliche Grüße
Sara

 

Helga geschrieben am 11. April 2012, 07:51:

Hallo Sara, sowas ist wirklich mehr als gemein! Wenn jemnad fachgerecht einen Steckling abtrennt, um ihn weiter zu pflegen, hat sicher niemend was dagegen. Eine komplette Pflanze hat Jahre gebraucht, um zu der Größe heranzuwachsen. Oft haben dann solche Leute nicht mal das nötige Fingerspitzengefühl für die Pflege und haben sie dann nach kurzer Zeit vernichtet. Leider erwischt man sie kaum.
Hallo Kathrin, Klaus hatte hier schon mal einen Beitrag zur Pflege und Überwinterung geschrieben. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner Pflanze.
Liebe Grüße Helga

 

*rnh*ld geschrieben am 11. April 2012, 07:57:

Liebe Sara,

das ist aber wirklich ärgerlich! Ich kann das einfach nicht verstehen und bin dann immer hilflos-wütend. Aber meine Mutter erzählte sogar davon, dass Pflanzen vom Friedhof gestohlen werden, und das ist auf dem Land!

 

inge geschrieben am 11. April 2012, 08:23:

Meine Kamelie hat notgedrungen im Wohnzimmer überwintert. Überlebt hat sie es.

 

traudel geschrieben am 17. April 2012, 12:30:

meine cousine hat einen bereits rechten großen kamelien-baum in ihrem vorgarten stehen. mit weißen blüten. traumhaft schön! =) wie alt ist eine kamelie, wenn sie schon so groß gewachsen ist? meine cousine wohnt nämlich erst seit 2 jahren in diesem haus und keiner kann ih sagen, wie alt die kamelie ist..?

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...