Helgas Garten

Kaninchenquartett

12. Juli 2013 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

In diesem Jahr habe ich selten die Kaninchen fotografiert, ist mir vorhin gerade bewusst geworden. Der Wurf war zu Ostern gerade mal zehn Tage alt. Und trotz der eisigen Kälte haben acht von neun Tieren überlebt. Die Häsin hatte genug Erfahrungen und hat die Kleinen gut zugedeckt. Zu Himmelfahrt habe ich den halben Wurf verkauft. Die restlichen vier Jungtiere haben sich sehr gut entwickelt. In der kommenden Woche werden sie nach Geschlechtern getrennt. Ich will ja von diesen Jungen noch keinen Nachwuchs. Eventuell soll die Häsin noch mal einen Wurf bringen.

001

002

Die Kaninchen fressen fast alles, was aus den Gartenbeeten rausgerissen wird.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Heidi, der Gedanke mit den Hochbeeten spukt mir schon einige Zeit im Kopf herum. Zumindest für die...
  • Heidemarie Traut: …ach, man sollte alles noch einmal durchlesen, bevor man auf abschicken klickt…In...
  • Heidemarie Traut: Liebe Helga, ich bin erstmals hier auf Deinem Blog und schaue mich schon eine Weile um (habe sogar...
  • horst reinhardt: Suche Chrysanthemen und Winterasternsamen, hat jemand vielleicht adressen
  • Maria: Hallo, auch wir haben seit mehreren Jahren die Papageienblume im Garten. Die ersten Jahre trieb sie immer an...

Neuste Beiträge