Helgas Garten

Kartoffeln kommen ans Licht

21. April 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Da der Boden ausreichend erwärmt war, habe ich meine Kartoffeln in diesem Jahr schon zu Beginn des Monats gelegt. Das war gut, denn inzwischen ist es wieder so trocken, dass man kein Löchlein mehr in unseren Sandboden buddeln kann. Der Sand rutscht einfach nach. So habe ich die Restfeuchte noch gut für meine vorgekeimten Knollen nutzen können. Als die ersten Triebspitzen ans Tageslicht kamen, habe ich angehäufelt. So sind die Kartoffeln auch in kalten Nächten noch gut geschützt. Nun zeigen sich in den Reihen die ersten kräftiggrünen Blätter. Ab jetzt heißt es wieder auf Kartoffelkäfer zu achten, denn die sitzen auch in ihren Startlöchern.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...