Helgas Garten

Kekstorte selber machen

22. März 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Rezepte und Hausmittel

Kekstorte, auch Kalte Schnauze oder Kalter Hund genannt, wird immer wieder gern gegessen. Sie ist schnell zubereitet, wenn man von der Wartezeit absieht und erfordert kein Backen.

Zutaten:

500g Butterkeks oder Vollkornkeks, 250g Kokosfett, 3 Eier, 300g Zucker oder Puderzucker, 4 Esslöffel Kakaopulver, eventuell 1 Esslöffel gemahlener Kaffee

Zubereitung:

Das Kokosfett wird vorsichtig erwärmt bis es vollständig geschmolzen ist. Inzwischen werden die Eier und der Zucker schaumig gerührt. Dann gibt man das Kakaopulver und den gemahlenen Kaffee dazu. Essen Kinder mit, verzichte ich auf den Kaffee. Nun gibt man langsam unter Rühren das flüssige Kokosfett dazu. Diese Masse stellt man für einige Minuten in den Kühlschrank.

Inzwischen legt man eine Kastenform (in manchen Gegenden „Hund“ genannt – daher auch der Name „Kalter Hund“) mit Pergamentpapier aus. Nun kommt eine Schicht Keks in die Form. Darauf streicht man ein paar Löffel der Kakao-Fettmasse. Darauf kommen wieder Kekse. So verfährt man bis die Masse verbraucht ist. Man muss nur darauf achten, dass die Kekse wie Ziegelsteine versetzt ausgelegt werden. Nun kommt die Kastenform für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, ehe man den Kuchen anschneiden kann. Soll es schneller gehen, streiche ich die Schokomasse zwischen zwei Kekse (wie bei Prinzenrolle oder anderen Doppelkeksen).

2015-03-20 16.05.02

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Klaus: Danke,Helga! Zur Ablenkung wird ein Zimmer renoviert. Dies war erst für nächstes Jahr vorgesehen. Das mit der...
  • Helga: Hallo Klaus, es tut mir leid, dass eurer Bella nicht mehr geholfen werden konnte. Auf der anderen Seite wisst...
  • Klaus: Es ging beim besten Willen nicht mehr. Vor lauter starkem Husten hat Bella schon keine Luft mehr bekommen....
  • Klaus: Morgen vormittags sind wir wieder beim Tierarzt und diesmal nimmt er sich mehr Zeit für die Untersuchung. Es...
  • Helga: Danke für euer Interesse und für eure Hinweise. An ein Auto hatte ich anfangs auch gedacht, aber dann wäre...

Neuste Beiträge