Helgas Garten

Mangold

29. Juli 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Gemüse

In meinem Garten wächst viel Gemüse für unseren Bedarf. Im Laufe der Zeit mussten wir immer wieder feststellen, dass einige Gemüsesorten problemlos wuchsen, andere dagegen ungenügende Erträge brachten. So baue ich schon seit Jahren keinen Spinat mehr an. Auf unseren mageren Sandböden lohnt sich die Mühe nicht. Außerdem schießt er sehr schnell, wenn man den Erntezeitpunkt verpasst. Eine sinnvolle Alternative zum Spinatanbau ist der Mangold. Er lässt sich genau wie Spinat zubereiten und ist sogar noch etwas milder im Geschmack, was besonders Kinder erfreut. Mangold kann fortlaufend geerntet werden, denn es bilden sich immer wieder Blätter nach.

cimg3718

Sind die Blätter schon so groß wie auf meinem Foto, kann man sie auch als Krautwickel (Krautrouladen) zubereiten. Dazu überbrüht man die gewaschenen Mangoldblätter ganz kurz mit kochendem Wasser, gibt fertig zubereitetes Hackfleisch darauf und wickelt die Blätter um diese Masse. Das Ganze umwickelt man mit einem weißen Nähgarnfaden. Diese Wickel werden in heißem Fett angebraten, mit etwas Wasser aufgefüllt gar geschmort und dann mit saurer Sahne und etwas Speisestärke gebunden. Anstelle von Hackfleisch kann man auch eine Scheibe Kochschinken in jedes Mangoldblatt wickeln.

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Rosa geschrieben am 22. Juli 2012, 22:43:

Hat Jemand Erfahrung mit der Handhabung von Baumspinat/Spinatbaum?

Ich bekam vier Pflanzen geschenkt, die prächtig wuchsen. Doch nun weiß ich nicht, ab wann ich pflücken kann.

Müssen die Pflanzen evtl. geköpft werden, um sie buschiger werden zu lassen?

Erntet man immer nur einige gr. Blätter oder…
Danke!

Gruß Rosa

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Korrektur: nicht die vierte Blüte, sondern die Fünfte (hellrosa) sollte es heißen. VG Bine
  • Bine: Liebe Helga, ich bin nun wieder auf diesen Beitrag gestoßen und kann berichten, dass meine Stockrosen über 1...
  • Jacqueline: Hallo Helga, Deine Seite ist wunderbar. Ich finde es schön, wie Du im Einklang mit der Natur lebst, und...
  • Helga: Hallo Bine, ich freue mich über diese Mitteilung. Mein Garten ist in diesem Jahr wegen der extremen Dürre ein...
  • Bine: Liebe Helga, im Herbst letzten Jahres hattest du mir Samen der Cosmea geschickt. Diesen habe ich auch...