Helgas Garten

Mimosen

5. Januar 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Die Mimose, auch Sinnpflanze, werden wenige Menschen kennen. Sie stammt aus dem tropischen und subtropischen Amerika und aus Asien. Die Gattung umfasst vierhundert bis vierhundertfünfzig Arten. Diese kommen als krautige Pflanzen, aber auch als Sträucher und sogar Bäume vor. Der Name Sinnpflanze leitet sich von der charakteristischen Eigenschaft ab, dass die Pflanze auf Berührung mit dem Zusammenklappen der Blätter reagiert. Deshalb bezeichnet man auch einen besonders sensiblen Menschen oft als Mimose.

Klaus hat seine Freude an wenig bekannten Pflanzen. Schon mehrfach hat er uns seine Erfahrungen mitgeteilt. Deshalb bekam ich nun auch von ihm einen Bericht über seine Mimosenanzucht geschickt:

Echte Mimose

Die Keimung und der Wuchs der Mimose kann zufriedenstellen. Insgesamt habe ich 10 Pflanzen durchgebracht. Das sind etwa 80% der angesetzten Samen.
Auf dem ersten Bild sieht man die Pflanzen im Alter von ca 2 Monaten. Bei Berührung falten sich die Blätter zusammen. Sie sind auch mit Dornen bewehrt.
Mimose
Mit dem Ärgern der Pflanze kann man sich die Zeit vertreiben. Inwieweit sie dadurch Schaden nimmt, kann ich noch nicht beurteilen.
Auf dem zweiten Bild sieht man die schönen Blüten. Dass sie relativ klein sind, macht die Pflanze als Dauerblüher durch eine Vielzahl von Blüten wieder wett.
Mimose1
Jetzt warte ich auf das Ergebnis der Überwinterung und den Neustart mit größeren Blüten.
Erfahrung mit der Pflanze habe ich noch nicht !
Na, da sind wir doch auf einen Nachtrag im Frühling gespannt. Danke, lieber Klaus, für diesen interessanten Beitrag.

 

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Klaus geschrieben am 13. Januar 2015, 16:52:

Kennt sich jemand mit der „Echten Mimose“ aus und kann mir sagen ob ich die Chance habe diese mehrere Jahre am Leben zu erhalten?
Da ich, wie jedes Jahr,an Platzmangel leide könnte ich an deren Platz andere Pflanzen heranziehen.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...