Helgas Garten

Minigewächshaus

19. März 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Gewusst wie

Der Handel profitiert von der kalten Witterung dieses Frühlings. Viele Gartenfreunde wollen Pflänzchen selber vorziehen, um sie dann bei entsprechenden Temperaturen ins Freie pflanzen zu können. Der Handel bietet dafür Minigewächshäuser an, in denen die Pflanzen heranwachsen können. Diese können in jeder Wohnung stehen. Allerdings muss man auch bei dieser „Starthilfe“ daran denken, dass man regelmäßig lüftet. Anderenfalls würde sich schnell Schimmel bilden. Eine kostenlose Alternative zu den gekauften Minitreibhäusern kann man sich aus zwei durchsichtigen Kunststoffschalen selber basteln. Ich habe leere Verpackungen von Mohrrüben genommen. In eine habe ich einen 12er Topf und vier 5er Töpfe mit meiner Aussaat gestellt. Eine zweite dient als Abdeckung. So können auch meine Tomatensamen geschützt keimen.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Klaus: Danke,Helga! Zur Ablenkung wird ein Zimmer renoviert. Dies war erst für nächstes Jahr vorgesehen. Das mit der...
  • Helga: Hallo Klaus, es tut mir leid, dass eurer Bella nicht mehr geholfen werden konnte. Auf der anderen Seite wisst...
  • Klaus: Es ging beim besten Willen nicht mehr. Vor lauter starkem Husten hat Bella schon keine Luft mehr bekommen....
  • Klaus: Morgen vormittags sind wir wieder beim Tierarzt und diesmal nimmt er sich mehr Zeit für die Untersuchung. Es...
  • Helga: Danke für euer Interesse und für eure Hinweise. An ein Auto hatte ich anfangs auch gedacht, aber dann wäre...

Neuste Beiträge