Helgas Garten

Nussplätzchen selber backen

31. Januar 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Rezepte und Hausmittel

Klaus hat uns sein Plätzchenrezept verraten. Falls jemand Zeit und Lust hat, sollte er das unbedingt probieren. Man bekommt schon Appetit beim Lesen.

Nussplätzchen

Warum eigentlich nur in der Vorweihnachtszeit Plätzchen backen. Die von meiner Gattin gebackenen Nussplätzchen schmecken ganzjährig und sind von der gesamten Verwandschaft sehr gefragt. Sie haben nur einen Mangel: Man hört erst auf zu essen, wenn sie alle sind.

Zutaten

750 g Butter
550 g Staubzucker
400 g ganze Haselnüsse ( diese etwa 1 Std. kochen)
1500g Mehl
1/8 l Milch
1 Msp Zimt
1 Prise Salz

Zubereitung

1. alle Zutaten miteinander verrühren
2. Teig zu Rollen formen (Durchm. ca. 3 cm)
3. kühl stellen (Kühlschrank)
4. mit scharfem Messer dünne Scheiben schneiden
5. Scheiben auf Blech mit Backpapier legen
6. bei 180 Grad C backen
7. abkühlen lassen

Guten Appetit !

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Klaus geschrieben am 31. Januar 2015, 19:17:

Die Herstellung der Plätzchen ist zwar etwas mühsam aber der Aufwand lohnt sich trotz gestiegener Preise für Haselnüsse. Allein der Genuss macht die Mühe wieder wett.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...
  • klaus: Eine Option wäre noch die Verwendung als Gründüngung. Meist ist die Anzahl der Samen so reichlich dass man...
  • Helga: Ja, Klaus, zieh sie nicht zu früh heran. Du weißt in ein paar Wochen sonst wirklich nicht mehr, wo du die...
  • klaus: Aus purer Neugier habe ich mir beim Gärtner Pötschke Samenbänder von Kornblumen bestellt. Gestern Ware...