Helgas Garten

Paare können Freizeit im Garten verbringen

31. Mai 2012 | Autor: Patrick | Kategorie: Allgemein

Für frische Beziehungen ist nichts förderlicher, als seine Freizeit mit dem neuen Partner zu verbringen. Wenn beide Personen viel arbeiten und erst spät am Abend nach Hause kommen, bleibt kaum noch Zeit, um die Person gegenüber kennenzulernen. Aus diesem Grund sollte man seine Freizeit so oft wie möglich zusammen verbringen. Wohnt das Paar zusammen in einem Haus und verfügt über einen großen Garten, kann man hier vielen Aktivitäten nachgehen, die die Beziehung stärken.

Sport und Gemüseanbau im Garten

Der Sport hält nicht nur den Körper fit und jung, sondern er kann auch Beziehungen fester binden. Es gibt genügend Sportarten, die man zu zweit ausüben kann. Sei es Badminton, Fitnesstraining oder auch einen Fußball hin und her kicken. Badminton gehört zu den einfachsten Sportarten, die man im heimischen Garten ausüben kann. Ein Schläger-Set ist relativ günstig, ein Netz kann optional ebenfalls erworben werden, schon kann man gemeinsam freie Zeit verbringen. Das Fitnesstraining oder Yoga kann genauso im Garten ausgeübt werden. Liegestützen zu zweit oder Sit-Ups sind perfekt für junge Paare, die sich nicht vor kleinen Wettbewerben scheuen. Wenn die Kasse knapp sein sollte, kann man den Garten abseits von Sportaktivitäten für einen gemütlichen und erholsamen Urlaub nutzen. Im Sommer kann der Grill angeschmissen und Nachbarn eingeladen werden, um die warmen Temperaturen zusammen mit seinen Freunden zu verbringen. So können beide Personen der Beziehung die Freunde des anderen Partners näher kennenlernen.

Gemüseanbau für Arbeit zu zweit

Der Anbau von Gemüse ist nur was für Rentner, zumindest sind viele Menschen fest davon überzeugt. Leider wird diese Tradition in Deutschland tatsächlich nur noch von älteren Menschen fortgesetzt. Mit der Einführung von Supermärkten lohnt sich die Produktion von Obst und Gemüse im eigenen Garten schlichtweg nicht mehr. Aus diesem Grund bauen Rentner die Früchte und das Gemüse nur noch zum Spaß bzw. Zeitvertreib an. Doch auch junge Paare müssen sich nicht vor dem Gemüseanbau oder den Blicken spöttischer Nachbarn scheuen. Schließlich geht nichts über gesunde Produkte aus dem eigenen Garten, die nicht mit Phosfik behandelt wurden und somit Bio sind. Gleichzeitig lernen beide Personen auf diese Weise zusammenzuarbeiten, wodurch die Beziehung gefestigt wird.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe richt es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...