Helgas Garten

Pfiffige Enkel

13. Juni 2017 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Kürzlich waren unsere Enkelkinder ein paar Tage zu Besuch. Die Großstadtkinder lieben unsere Kaninchen. Sie spielten mit ihnen, streichelten sie und suchten die besten Löwenzahnpflanzen. Beide hielten den Jungtieren das Futter hoch über die Köpfe, sodass die Tiere „Männchen“ machen mussten, um an die Leckerbissen zu kommen. Das bereitete den Enkeln natürlich viel Spaß, weil sie glaubten, sie hätten den Kaninchen das Stehen auf den Hinterbeinen beigebracht.

Seit mehreren Jahren holen sich Bekannte zwei Jungkaninchen von uns. Das war dieses Mal gerade zu der Zeit, als die Enkel hier waren. Ich gab den Enkeln das Geld, weil sie sich ja so rührend um die Tiere gekümmert hatten. Zuerst freuten sich beide auch darüber, aber plötzlich fragte meine Enkeltochter: „War das das ganze Geld, was du bekommen hattest?“ Als ich bejahte, sagte sie: „Dann hast du also gar kein Geld bekommen. Aber du hast ja viel länger die Kaninchen versorgt.“ Darüber dachten beide einen Augenblick nach. Anschließend kamen sie mit ihrem Vorschlag: „Dann kaufen wir dir jetzt von dem Geld noch mal zwei Kaninchen ab und nehmen sie mit nach Koblenz, damit du auch wieder Geld hast.“ Das hörte der Papa. Er gab zu bedenken, dass sie dann aber nicht in den Urlaub fahren könnten, wenn sie Kaninchen mitnehmen wollten. Also wurde diese Idee doch verworfen und beide beschlossen, sich selbst im Urlaub etwas zu kaufen.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Man könnte Apfelsaft nehmen, aber Wasser reicht vollkommen aus. Die Holunderblüten haben ja einen...
  • Helga Abendrot: Ich kenne den intensiv schmeckenden Blütengelee nur in Verbindung mit Apfelsaft. Über Nacht legt man...
  • Helga: Ich dachte, dass die Blüten sich beim Kochen braun verfärben würden. Deshalb hatte ich schon in Erwägung...
  • Helga II: Ich mache dieses Holunder Gelee seit vielen Jahren, es ist wirklich sehr fein! Ich schüttele von den...
  • Carola: Hallo Helga, ist dein Gartenblog noch aktuell oder schreibst du nicht weiter an ihm? Ich finde ihn hoch...