Helgas Garten

Pflanzen am Wegesrand

2. Februar 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Gemüse

Zu den weniger beachteten Pflanzen am Wegesrand gehört ganz eindeutig die Wegwarte. Mit ihren blauen Blüten lockt sie Hummeln und andere Insekten an. Kaum jemand wird wissen, dass die Wegwarte (Cichorium intybus) die Urform des Chicorees ist, den man heute in jeder Gemüseabteilung als begehrten Wintersalat findet. Die Zuchtform wird im Frühjahr/ Frühsommer ausgesät, bildet Blätter und kräftige Wurzeln aus. Diese Wurzeln sind es, auf die es die Züchter abgesehen haben. Sie werden von den Blättern getrennt und bis zur Weiterkultivierung kühl gelagert. Je nach Bedarf werden sie dann aufrecht in entsprechende Gefäße (zu Hause kann man das im Eimer machen, in der Großproduktion erfolgt es in Hydrokultur in mehreren Etagen übereinander) dicht an dicht gesetzt und völlig dunkel getrieben. Dabei bilden sie dann die allen bekannten farblosen Blattknospen. Die Blätter enthalten einen Bitterstoff, der verdauungsfördernd wirkt. Früher wurden die Wurzeln geröstet, zerkleinert und als Kaffee-Ersatz verwendet. Die ganz alten Leute werden den Begriff „Zichorienkaffee“ noch kennen.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...
  • Stephan Wulff: Hallo Helga, Vielen Dank für die tolle Idee! Wir finden hier findet eine wahre Geschmacksplosion...
  • Bine: Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser...
  • Helga: Hallo Annette, ich habe die Pflaumen in diesem Jahr wenig gezuckert und sofort in den Backofen geschoben. Es...
  • Annette: Hallo Helga,ich bin heute auf dein Rezept gestoßen und möchte es ausprobieren. Meine Frage wäre, wie viel...

Neuste Beiträge