Helgas Garten

Praktische Pilzkorberweiterung

30. September 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Gewusst wie

Klaus hat schon zahlreiche Beiträge über seine seltenen Pflanzen geschrieben. Nun erhielt ich von Helga A., die zu vielen Beiträgen Kommentare abgegeben hat, auch einen Beitrag. Sie erklärt uns, wie sie einen recht kleinen Spankorb mit einfachen Mitteln vergrößert hat:

Liebe Namensvetterin!
Schon lange machte ich Gedanken, wie ich das Erdbeerspankörbchen verbessern könnte. Ich hatte den ausziehbaren Werkzeugkasten vor Augen.
Im beigefügten Foto findest Du nun meine einseitige Pilzkörbchenerweiterung, um mehr Pilze nebeneinander druck- und erdefrei ablegen zu können.
Die schwarzen Metallklemmen erstand mein Mann vor Jahren in einem Schwerter Schreibwarengeschäft, die es in diversen Größen gibt.
Ich fand vergangene Woche Safranschirmlinge, Rotfußröhrlinge, Waldchampignons, doch nun dürfte das Wachstum durch die niedrigen Nachttemperaturen nachlassen. Bei unter 10 Grad wachsen Pilze schlecht.
Pilzliebende Grüße Helga A.
Pilzkorb

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Lieber Schneckenverein, 🙂 ich teile meinen Garten mit den fetten Wegschnecken, besonders die Abendstunden....
  • Helga Abendrot: Liebe Schneckenfreunde und die, die es werden wollen! Für die genußvollen Nachtstunden biete ich...
  • Helga: Hallo Schneckenfreund, wieso sollten die Schnecken wohl nicht über Schneckenzäune gehen? Sie klettern in Bäume...
  • schneckenFREUND: Ihr Tierquäler! ! Ich habe schon ewig Schnecken die noch nie an irgendeinem Gemüse gefressen haben !...
  • Helga: Hallo Elke, es bleibt mir gar nichts anderes übrig, als mich in Geduld zu üben. Ich bedaure es nur so, dass...