Helgas Garten

Reiche Tomatenernte

12. August 2013 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Gewusst wie

In diesem Jahr verfüge ich erstmals über ein heiles Gewächshaus. Ich hatte vor Jahren ein gebrauchtes Häuschen aus Aluminiumgestänge und Kunststoffplatten geschenkt bekommen. Leider hatte der Sturm aus diesem Gewächshaus immer wieder Platten rausgerissen. Wir hatten verschiedene Vorkehrungen getroffen, um das zu verhindern (doppelte Anzahl von Metallklammern, Platten festgeschraubt, Gestänge verstärkt). Mehrere Platten waren nicht mehr zu retten. Nun hat unser Nachbar im Frühling Ersatzplatten befestigt. Das Gewächshaus ist dicht. So konnten die sieben Tomatenpflanzen geschützt heranwachsen. Und sie haben sehr reichlich Früchte angesetzt.

001

003

006

007

Im Freien habe ich noch sieben andere Tomatenpflanzen zu stehen. An denen ist noch keine Frucht reif. Deshalb ist der Vorteil eines brauchbaren Gewächshauses ganz deutlich erkennbar.

5 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Sara geschrieben am 16. August 2013, 23:08:

Da werd‘ ich mir auch etwas überlegen müssen. Denn wenn die Tomaten ewig im Regen stehen, können sie selbst im Sonnengarten Schaden nehmen.

Aber bei dem ersten Versuch mit den Tomaten im Topf belasse ich es in diesem Jahr dabei. Sie hängen auch schön voll und nächstes Jahr wird dann ins Freiland gepflanzt. Und da werde ich dann mal schauen, was für einen Unterstand wir für die Tomaten dann bauen werden – denn hier ziehts oft auch ganz gewaltig.

Liebe Grüße nochmal
Sara

 

Helga geschrieben am 17. August 2013, 07:14:

Hallo Sara, es ist ja nicht mal der Regen. Bei uns haben wir sowieso meist zu wenig davon. Im Gewächshaus herrscht einfach ein besseres, gleichbleibendes Klima und das scheint entscheidend zu sein. Ich hatte auch schon große Töpfe mit Tomaten unter dem Dachüberstand. Die haben auch gut getragen, aber dieses Jahr bin ich mit der Menge fast überfordert.
Liebe Grüße Helga

 

Marianne geschrieben am 10. Januar 2014, 13:22:

Hallo Helga.
Auch wir haben im Treibhaus Tomaten gehabt aber irgend wie machten wir was falsch immer viel Laub und ziemlich hoch welche Sorte ist die richtig und wie werden sie gelichtet und gekürzt.Für eine Antwort bzw ein paar Tips würde ich mich sehr feuen Denn schon bald ist es wieder so weit und wir möchten diesesmal alles richtig machen.
Danke im voraus Marianne.

 

Helga geschrieben am 10. Januar 2014, 14:50:

Hallo Marianne,
wenn du über zu viel Laub klagst, werdet ihr die Pflanzen wahrscheinlich nicht ausgelichtet haben. Es bleibt immer nur die eigentliche Pflanze stehen. Sie bildet in jeder Blattachsel neue Seitentriebe. Diese muss man sofort ausbrechen. Man nennt das ausgeizen. Hat man mal einen übersehen und der Trieb ist schon größer geworden, kann man ihn auch ausbrechen und ins Wasser stellen. Er bewurzelt innerhalb weniger Tage. So erhält man eine neue Pflanze. Ich lasse meine Pflanzen immer bis unter das Dach wachsen. Dann breche ich einfach die Spitze ab. Dadurch verwendet die Pflanze alle Kraft für das Wachstum und das Ausreifen der Früchte.
Ich werde dir das später noch mal anhand von Fotos zeigen.
Wichtig ist auch im Gewächshaus, dass die Pflanzen nicht zu dicht stehen. Wenigstens 60 bis 70cm Abstand sollten sie zueinander haben. Und wichtig ist auch das Lüften, sodass sich keine Feuchtigkeit sammelt und Braunfäule entsteht. Ist es auch über Nacht warm genug, bleibt das Häuschen ganz offen. Dann können genug Insekten zur Bestäubung ein- und ausfliegen.
Man kann eigentlich jede Tomatensorte für den Anbau unter Glas verwenden. Wenn du magst, kann ich dir ein Sammelsurium meiner Samen vom letzten Jahr in einem Brief schicken.
Falls du später neue Fragen hast, melde dich ruhig.
Liebe Grüße Helga

 

marianne geschrieben am 10. Januar 2014, 19:03:

Hallo Helga.
Vielen Dank für dhnella deine schnelle Antwort wir werden versuchen diesesmal alles richtig zu machen und freuen uns auf die Bilder von dir Samen haben wir noch.
Danke Gruss Marianne

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Klaus: Danke,Helga! Zur Ablenkung wird ein Zimmer renoviert. Dies war erst für nächstes Jahr vorgesehen. Das mit der...
  • Helga: Hallo Klaus, es tut mir leid, dass eurer Bella nicht mehr geholfen werden konnte. Auf der anderen Seite wisst...
  • Klaus: Es ging beim besten Willen nicht mehr. Vor lauter starkem Husten hat Bella schon keine Luft mehr bekommen....
  • Klaus: Morgen vormittags sind wir wieder beim Tierarzt und diesmal nimmt er sich mehr Zeit für die Untersuchung. Es...
  • Helga: Danke für euer Interesse und für eure Hinweise. An ein Auto hatte ich anfangs auch gedacht, aber dann wäre...

Neuste Beiträge