Helgas Garten

Rillengläser abzugeben

9. September 2011 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Eben erreichte mich eine Mail von Silvia. Sie ist beim Aufräumen und bietet neue und gebrauchte Rillengläser an Selbstabholer kostenlos an:

Hallo Helga,

ich lese gern Ihre Blogs und was andere so dazu schreiben. Habe auch schon vieles verwenden können.
Nun wollte ich einmal anfragen ob es jemanden gibt, der noch zum Einwecken „Rillengläser“ verwendet und welche benötigt. Es ist zwar etwas kurzfristig, denn morgen wollen wir „entrümpeln“. Es sind noch viele ungebrauchte Gläser mit Deckel und gaaaaaanz viele gebrauchte Gläser da.  Wenn jemand welche benötigt, bei Selbstabholung sind alle kostenlos abzugeben.
Vielleicht hat schon einmal jemand nachgefragt, ich aber nicht gelesen. Also
wenn es Interessenten gibt, bitte ganz, ganz schnell melden.

Allen ein schönes Wochenende, mit etwas mehr Sonne, damit man wieder im Garten rumwerkeln kann.
Liebe Grüße
Silvia

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Helga geschrieben am 9. September 2011, 14:05:

Liebe Silvia, ich hoffe dass sich noch ein Interessent meldet, der in der Nähe wohnt und die Gläser gebrauchen kann. Ich weiß noch, wie wir vor dreißig Jahren oft nachfragen mussten, um überhaupt Gläser zu bekommen. Und ich habe mich riesig gefreut, als meine Schwägerin beim Umzug in ihrer Scheune ein paar Wäschekörbe voll schmutziger Weckgläser gefunden hat. Wir waren tagelang mit Abwaschen beschäftigt. Deshalb konnte ich mich auch noch nicht restlos von den Gläsern trennen. Aber ich koche nun fast nur noch in Schraubgläser ein.
Danke trotzdem für das Angebot.
Liebe Grüße Helga

 

Christin geschrieben am 10. September 2011, 08:17:

Wo wohnt Silvia denn? Meine Gläser sind nämlich aufgebraucht also wäre es schon etwas für mich.

VG
Christin

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...