Helgas Garten

Tierfreundliche Pflanzen

17. Mai 2011 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

In manchen Blogs wurde bereits darüber berichtet, dass man Pflanzen anbaut, um Tiere aus dem eigenen Garten fern zu halten. So soll es auch Pflanzen geben, die Katzen vergrämen sollen. Das will ich nun auf gar keinen Fall. Meine beiden Samtpfoten haben manchmal tierischen Besuch aus der Nachbarschaft. Und auch der ist bei mir willkommen. Ich habe in meinem Kräuterbeet mehrere Minzearten. Von diesen ist die Katzenminze bei meinen beiden Vierbeinern besonders beliebt. Ich habe Mulli und Gerda schon dabei beobachtet, wie sie sich intensiv in der Staude gewälzt oder von der Pflanze gefressen haben.

Da wir am Sonntag bei einem unserer Söhne in Hamburg waren und der arme Kater leider keinen Freilauf genießen kann, kam mir die Idee mit dem Minzebeutelchen. Dazu habe ich ein paar Stiele Minze getrocknet und in ein Stoffbeutelchen eingenäht.

Die Bilder sprechen für sich. Es besteht wohl kein Zweifel, dass mein Mitbringsel genau den Geschmack des Beschenkten getroffen hat. Wozu ich allerdings die Minze vorher getrocknet habe, weiß ich nicht. Nach kurzer Zeit war der Beutel total nassgesabbert.

Auch Oregano ist bei Katzen sehr beliebt.

Und wegen der großen Begeisterung gab es heute noch eine Pflanze in der Schale. Nun kann sie auch noch probiert werden.

 

 

 

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bennstedt: Hallo haben da auch bestellt wie haben sie die Samen gepflanzt und haben sie sie vorher gekeimt.
  • Ingrid: Hallo Helga ,auch ich habe lange nichts von dir gehört, Liebe Grüsse Ingrid
  • Helga: Hallo Helga A., die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Verarbeitung der Ebereschen nicht lohnt. Es...
  • Helga Abendrot: Liebe Forumsmitglieder! Allen möchte ich mitteilen, daß ich einen Versuch mit lang eingefrorenen...
  • Helga Abendrot: Ich mußte leider feststellen, daß meine roh eingefrorenen Bärlauchblätter bitter wurden und werde sie...

Neuste Beiträge