Helgas Garten

Totensonntag

21. November 2010 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Passend zum Tag mal wieder das Wetter: grau, trüb, neblig, ungemütlich. Man könnte sich nicht vorstellen, dass der Totensonntag kurz vor oder nach Pfingsten liegen könnte. Dann wäre die Stimmung doch eine ganz andere.

Ich habe gestern früh zwei Gestecke für den Friedhof und zwei für unseren Eingangsbereich angefertigt. Leider habe ich noch immer keine funktionierende Kamera. Da merkt man erst mal, wie sehr man sich an die Technik gewöhnen kann. Es ist schön und bequem, wenn man alles gleich mit Fotos dokumentieren kann.

Für Gestecke kann man alle Sorten von Nadelzweigen und andere immergrüne Pflanzen sowie getrocknete Blüten und Fruchtstände gut verwenden. An Gefäßen hat man ebenfalls eine große Auswahl: Terrakottaschalen oder -töpfe, kleine Körbe, auch Plastegefäße sind geeignet. Diese sollte man aber der besseren Standfähigkeit wegen mit kleinen Steinen füllen. In dem Fall kann man dann aber die Materialien gleich reinstecken. Ansonsten ist auch die im Handel erhältliche Steckmasse gut geeignet.

Ich habe zwei Sorten Nadelzweige (Blautanne und Fichte), Ilex, Wacholder und etwas Lebensbaum benutzt. Dazu habe ich einige Fichtenzapfen , Mohnkapseln, Lampionblumen und Statice verwendet. Auch die Zweige von Schwarzerle und Lärche passen gut dazu. Lärchen haben jetzt keine Nadeln mehr, aber ihre knotigen Zweige mit zahlreichen kleinen Zapfen sehen sehr hübsch aus. Man kann bei der Gestaltung seiner Fantasie freien Lauf lassen, sollte sich aber für jedes Gesteck auf wenige Materialien beschränken. So kann man jedem Teil ein ganz spezielles Aussehen geben.

Adventsgestecke für die Wohnung werde ich erst am kommenden Wochenende anfertigen.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...
  • Stephan Wulff: Hallo Helga, Vielen Dank für die tolle Idee! Wir finden hier findet eine wahre Geschmacksplosion...
  • Bine: Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser...
  • Helga: Hallo Annette, ich habe die Pflaumen in diesem Jahr wenig gezuckert und sofort in den Backofen geschoben. Es...
  • Annette: Hallo Helga,ich bin heute auf dein Rezept gestoßen und möchte es ausprobieren. Meine Frage wäre, wie viel...

Neuste Beiträge