Helgas Garten

Typisch Herbst!

10. Oktober 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Die Nächte sind schon empfindlich kühl. Es wird morgens später hell und abends früher dunkel. Geht man mit offenen Augen durch Wald und Heide, findet man immer wieder interessante Dinge. Mal sind es die ersten Pilze, die nun nach dem langersehnten Regen aus dem Boden sprießen, mal sind es taunasse Gräser, die in der Morgensonne silbern glänzen.

Glückspilze:

ein stattlicher Steinpilz, gut getarnt:

Flechten auf der nahen Sanddüne:

Letztes blühendes Heidekraut:

Spinnweben im Morgenlicht:

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe riecht es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...