Helgas Garten

Typisch Herbst!

10. Oktober 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Die Nächte sind schon empfindlich kühl. Es wird morgens später hell und abends früher dunkel. Geht man mit offenen Augen durch Wald und Heide, findet man immer wieder interessante Dinge. Mal sind es die ersten Pilze, die nun nach dem langersehnten Regen aus dem Boden sprießen, mal sind es taunasse Gräser, die in der Morgensonne silbern glänzen.

Glückspilze:

ein stattlicher Steinpilz, gut getarnt:

Flechten auf der nahen Sanddüne:

Letztes blühendes Heidekraut:

Spinnweben im Morgenlicht:

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Biggi: Das ist ja schrecklich. Das tut mir so leid für dich. Wir haben hier zwar keinen Sandboden, eher das absolute...
  • Helga: Hallo Claudia, an den verbrauchten Nährstoffen liegt es mit Sicherheit nicht. Ich baue nie zwei Jahre...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Noch eine Nachfrage: Wie erklärst du dir selbst, dass bestimmte Kulturpflanzen nicht...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh je, und ich hab unter deinem neuen Artikel nochmal das Loblied der Sandbodenpflege...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh, das hört sich ja traurig an! Wir haben unseren Sandboden-Garten in Berlin seit...

Neuste Beiträge