Helgas Garten

Und wieder Vögel im Visier

8. Juli 2017 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Vor ein paar Tagen konnte ich vom Wohnzimmerfenster aus minutenlang zwei Buntspechte beobachten. Sie liefen um den Ahornstamm als wenn sie „Fangen“ spielen wollten. Ich denke es waren zwei Jungtiere.

Unsere erste Schwalbenbrut ist flügge. Dieses Mal waren es sogar fünf Junge. Meist schlüpfen vier Geschwister.

Es lässt sich nicht vermeiden, dass die Treppe, die Lampe oder meine Pflanzen auf der Treppe mal bekleckert werden. Aber das nehme ich für die paar Wochen, in denen meine Sommergäste hier sind, gern in Kauf.

Heute war ich auf dem Dorffest und hatte das Vergnügen, selbst mal einen Greifvogel, einen Wüstenbussard, auf der Hand zu halten.

Einem Besucher hatte der Falkner das Tier sogar auf dem Kopf platziert.

Heute hatte ich ein wesentlich kleineres Exemplar, einen jungen Grünfink, in der Hand. Zufällig war ich gerade in der Nähe, als Nilo zufasste. Ich habe ihm das Tierchen sofort abgenommen und es erst mal eine Weile in der Hand behalten, damit es sich beruhigen konnte. Äußerlich war es unverletzt.

Anschließend habe ich es auf einen Zweig des Apfelbaums gesetzt, also in der Nähe des Fangortes. Der kleine Piepmatz krallte sich gut fest. Alles weitere muss die Natur richten.

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Klaus geschrieben am 21. Juli 2017, 17:01:

Wir haben es wieder etwas zu gut gemeint indem wir den Spatzen Reste von Toastbrot fütterten. Inzwischen kommen nicht nur die kleinen Vögel und fordern Futter. Auch ein Wanderfalke hat den Futterplatz entdeckt und holt sich jeden Tag mindestens einen der kleinen Vögel. Es tut uns etwas leid aber auch das ist ein Teil der Natur.
Gruß Klaus

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Helga A., die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Verarbeitung der Ebereschen nicht lohnt. Es...
  • Helga Abendrot: Liebe Forumsmitglieder! Allen möchte ich mitteilen, daß ich einen Versuch mit lang eingefrorenen...
  • Helga Abendrot: Ich mußte leider feststellen, daß meine roh eingefrorenen Bärlauchblätter bitter wurden und werde sie...
  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...
  • Stephan Wulff: Hallo Helga, Vielen Dank für die tolle Idee! Wir finden hier findet eine wahre Geschmacksplosion...

Neuste Beiträge