Helgas Garten

Wandtattoos online kaufen

12. März 2012 | Autor: Patrick | Kategorie: Allgemein

Wandtattoos und Wandsticker werden immer beliebter. Auch im Kinderzimmer sind sie mittlerweile der Renner. Doch was gibt es wirklich auf dem Markt? Woraus sollte gachtet werden?

Einzigartige Gestaltungsmöglichkeit

Gerade im Kinderzimmer wird es immer schwerer originelle Gestaltungsideen zu verwirklichen die nicht in Masse aus einem schwedischen Einrichtungshaus stammen. So schnell wie die Kleinen wachsen, so schnell ändern sich die Interessen und Wünsche der Kleinen. Abhilfe können hier Wandtattoos schaffen. Schnell kommt dadurch frischer Pepp in das Zimmer und Abwechslung wurde geschafften. Gerade in Kinderzimmern lassen sich die Wandtattoos auch schnell mit anderen Motiven und Möbeln kombinieren. Bunte Farben, verschiedene Formen oder auch Einfarbige lassen das Kinderzimmer schnell in einem anderen Glanz erstrahlen. Und nicht nur das Kinderzimmer, auch die Kinderaugen erstrahlen im Glanz beim Anblick einer so schönen Wandzierden. Durch die selbstklebende Oberfläche lassen sich die Motive schnell und ohne Hilfe anderer anbringen. Auf jedem Untergrund haften die Motive, die es oftmals auch in verschiedenen Größen gibt. Einzig eine Wasserwaage und einen Föhn sollte zur Hand sein, damit das Motiv gerade und einfach an die Wand gelangt. Zum Anbringen des Tattoos sollte es einfach auf die vorgesehene Stelle mit Kreppband vorerst leicht angeklebt werden. So hat man die Möglichkeit mit der Wasserwaage zu schauen ob es am Ende auch gerade wird. Sobald dies alles zu der eigenen Zufriedenheit passiert ist, kann die Folie gelöst und das Tattoo mit einem Tuch leicht angedrückt werden. Zum Schluss die Trägerfolie ganz einfach ablösen und das Tattoo ist an der Wand. An Stellen wo es zunächst nicht richtig klebt, sollte man es mit einem Föhn leicht anwärmen und mit dem Tuch erneut andrücken.

Gestaltungstipp

Nehmen wir das Wandtattoo Baum als Beispiel. Hier kann das Motiv bereits im Kleinalter des Kindes im Kinderzimmer oder Spielzimmer angebracht werden. Eine kleiner Tisch und einen Stuhl davor und schon hat das Kind einen farbenfrohen festen Platz zum Malen. Auch in der Schulzeit kann das Motiv an der Wand bleiben. Das Ersetzen des kleinen Schreibplatzes durch einen Schreibtisch wird der weiteren Wandgestaltung freien Lauf gelassen. Weitere Tattoos oder gerne auch einfach kleinere Befestigungsmöglichkeiten für Zettel an den Blättern lassen das Wandtattoo Baum als Lesebaum erstrahlen.

Aber nicht nur im Kinderzimmer, auch beispielsweise im Hausflur kann das Tattoo seine volle Wirkung entfalten. Spannt man eine einfache Wäscheleine von Ast zu Ast, so können Notizzettel oder auch Bilder einen schönen Rahmen erhalten und die Dekoidee wird das Highlight des Raumes. Wer ein wenig kreativ ist, kann damit einen Akzent setzen der einzigartig ist.

 

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...
  • Stephan Wulff: Hallo Helga, Vielen Dank für die tolle Idee! Wir finden hier findet eine wahre Geschmacksplosion...
  • Bine: Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser...
  • Helga: Hallo Annette, ich habe die Pflaumen in diesem Jahr wenig gezuckert und sofort in den Backofen geschoben. Es...
  • Annette: Hallo Helga,ich bin heute auf dein Rezept gestoßen und möchte es ausprobieren. Meine Frage wäre, wie viel...

Neuste Beiträge