Helgas Garten

Arbeiten im Frühling

3. März 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Seit Sonntag haben wir nun endlich Temperaturen um 6°C und gleich kann man die Frühblüher regelrecht sprießen sehen. Dazu muss man allerdings erst mal dafür sorgen, dass sie überhaupt ans Tageslicht können. Wir wohnen direkt am Waldrand. Da hat der Herbstwind viel Laub zu uns herübergeweht. Vom Gehweg wurde es bereits im Herbst weggeräumt. Zwischen Gehweg und Gartenzaun ist noch ein schmaler Randstreifen, auf den ich Stockrosen und andere Blumen gepflanzt habe. Dort lasse ich das Laub als Frostschutz liegen. Es würde sowieso immer wieder etwas rübergeweht werden. Heute habe ich nun zwölf Karren Eichenlaub abgeharkt. Und schon kann ich mich an verschiedenen Pflanzen erfreuen. Sogar die Hyazinthen stecken schon in Startposition.

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Elke geschrieben am 3. März 2009, 18:53:

Aber wenn man das Laub erstmal weggeräumt hat, dann macht es einen großen Unterschied. Als ich vor einer Woche alles Laub beseitigt hatte, war das anschließend ein richtig erhebender Anblick.
LG – Elke

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe richt es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...