Helgas Garten

Aus eins mach drei

20. Mai 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Gewusst wie

Bei Stauden ist es meist kein Problem, aus einer Pflanze mehrere zu gewinnen, indem man größere Pflanzen teilt.

Ich habe nun statt meines großen Straußes, den ich zum Muttertag bekommen hatte, drei kleinere zu stehen. Ein Teil der Blumen war nach zehn Tagen einfach verblüht. Einige allerdings sehen auch heute noch gut aus. Es wäre mir einfach zu schade gewesen, den Strauß als Gesamtgebinde wegzuwerfen.

2015Muttertag

2015-05-19 18.23.37

Ich habe den Strauß auseinandergenommen und die Blüten sortiert. Alle Stiele habe ich neu angeschnitten. Dabei habe ich festgestellt, dass die Gerbera-Blüten nicht mit dem sonst üblichen Blumendraht, sondern mit Plasteröhrchen (ähnlich wie Trinkhalme) verstärkt wurden.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Jacqueline: Hallo Helga, Deine Seite ist wunderbar. Ich finde es schön, wie Du im Einklang mit der Natur lebst, und...
  • Helga: Hallo Bine, ich freue mich über diese Mitteilung. Mein Garten ist in diesem Jahr wegen der extremen Dürre ein...
  • Bine: Liebe Helga, im Herbst letzten Jahres hattest du mir Samen der Cosmea geschickt. Diesen habe ich auch...
  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe riecht es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...