Helgas Garten

Bienenbestände nehmen ab

28. Januar 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Bei uns im Havelland nehmen seit Jahren die Bienenbestände ab. Ein Grund dafür sind Krankheiten und Parasiten, die zahlreiche Bienenbestände dezimiert haben. Ein weiterer ist die Überalterung der Bevölkerung. Zahlreiche ehemalige Imker mussten aus Altergründen dieses Hobby aufgeben. Viele junge Leute sind weggezogen, weil sie in anderen Gegenden Arbeit gefunden haben. Und diejenigen, die hiergeblieben sind, haben kein Interesse an Garten, Bienen und der damit verbundenen Arbeit. Dabei ist der Nutzen dieser interessanten Tiere längst erwiesen. Neben der Produktion von Honig bestäuben sie viele Blüten und sichern damit Erträge beim Obst, bei Raps oder anderen Kulturen.

Einen Teil der Bestäubung übernehmen Hummeln und Schmetterlinge. Sie liefern uns aber keinen Honig.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe riecht es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...