Helgas Garten

BUGA-Impressionen (Havelberg)

11. Mai 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Wir haben uns einmal in Havelberg umgesehen. Für uns war es die vierte und damit vorletzte Station. Rund um den mächtigen Dom Sankt Marien und in der Altstadt hat sich die alte Hansestadt herausgeputzt. Wie an allen vorherigen Orten dominieren noch die Frühblüher.

Hier wurde ein Element der Umzäunung als Schattenbild durch Stiefmütterchen auf dem Rasen nachgebildet.

2015-05-09 18.43.42

Den Anstieg zum Domberg verschönern Tulpen, Vergissmeinnicht und Tausendschön.

2015-05-09 19.31.13

 

Am Dom wurde eine Kleingartenanlage in die Gestaltung einbezogen. Auf fast jeder Parzelle steht ein kleines Gewächshaus. Tierischen Besuchern bieten unterschiedliche Insektenhotels Unterschlupf.

2015-05-09 19.12.55

Man kann den Dom besichtigen und erhält im Eingang einen Lageplan und Infobroschüren.

Die Altstadt beeindruckt mit ihren zahlreichen kleinen Geschäften. In der Sankt-Laurentius-Kirche ist eine der beiden Hallenschauen der diesjährigen BUGA zu finden. Augenblicklich werden Rhododendren und Azaleen präsentiert.

2015-05-09 19.42.27

2015-05-09 19.48.59

2015-05-09 19.45.05

Leider wurde das NABU-Projekt „Haus der Flüsse“ nicht mehr rechtzeitig zur Eröffnung der BUGA fertig. Man hatte sich einfach zu spät überlegt, dass es thematisch sehr gut zur BUGA passen würde. Das ist aber nur ein winziger Minuspunkt. Die Saison ist noch lang. So werden noch viele Besucher in den Genuss kommen, sich auch dieses anzusehen. Insgesamt ist also auch Havelberg eine Reise wert.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bennstedt: Hallo haben da auch bestellt wie haben sie die Samen gepflanzt und haben sie sie vorher gekeimt.
  • Ingrid: Hallo Helga ,auch ich habe lange nichts von dir gehört, Liebe Grüsse Ingrid
  • Helga: Hallo Helga A., die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Verarbeitung der Ebereschen nicht lohnt. Es...
  • Helga Abendrot: Liebe Forumsmitglieder! Allen möchte ich mitteilen, daß ich einen Versuch mit lang eingefrorenen...
  • Helga Abendrot: Ich mußte leider feststellen, daß meine roh eingefrorenen Bärlauchblätter bitter wurden und werde sie...

Neuste Beiträge