Helgas Garten

Canna – Blumenrohr

12. August 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Diese imposante Pflanze ist vielen bekannt: Die Canna. Sie ist nicht winterhart und wird deshalb vorwiegend in Kübeln anzutreffen sein. Manche Leute pflanzen sie auch nach den Eisheiligen direkt ins Freiland. Ich lasse meine im Topf, dann habe ich sie vor den ersten Nachtfrösten gleich griffbereit, um sie in den Keller zu bringen. Im Winterquartier sollte man sie auch nicht völlig austrocknen lassen, damit sie im Frühling keine zu lange Anlaufphase benötigt. Es gibt die Canna in verschiedenen Rot- und Rosatönen, in Gelb oder Orange, z.T auch zweifarbig. Ich habe sie augenblicklich nur noch rotblühend. Die mit den orangefarbenen Blüten habe ich mal verschenkt.

cimg1024

lpic0171

Hier noch der interessante Fruchtstand:

cimg3806

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Hallo Karin, keine Sorge, in der Gefriertruhe richt es nur nach „Kälte“, also ein leichter...
  • Helga: Hallo Karin, stell dich mal im Supermarkt mit geschlossenen Augen vor die Gefriertruhen. Findest du heraus, wo...
  • Karin Heiß: Hallo friert ihr die Pilze ein? Da riecht doch die ganze Truhe nach Pilzen.
  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...