Helgas Garten

Christrose- ein Jahr später

6. Januar 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mir eine Christrose (Helleborus) zugelegt. Sie steht im Garten an einem halbschattigen Platz. Inzwischen hat sie sich prächtig entwickelt. Das feuchte, frostfreie Wetter scheint ihr gut zu bekommen. Sie hat schon Mitte November die ersten Knospen geöffnet und steht nun in voller Blüte.

 

Christrosen werden augenblicklich überall angeboten. Wer sich eine zulegen will, sollte sie aber bei Frost nicht ins Freie bringen. Die Pflanze ist zwar winterhart, wurde aber unter Glas herangezogen. Das bedeutet, dass sie nicht abgehärtet ist. Wenn sie dann noch eine Zeit im relativ warmen Geschäft gestanden hat, würde ein sofortiger Umzug ins Freiland ihr den Tod bringen. Besser stellt man eine neue Pflanze eine Zeit in ein unbeheiztes Zimmer und bringt sie erst bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt ins Freie.

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Johann geschrieben am 8. Januar 2012, 16:33:

Hallo Helga,

wir hatten das früher schon mal probiert, aber der Versuch vom letzten Jahr hat auch bei uns geklappt. Vielleicht war es ja ein „Christrosen-Jahr“ 😉
beste Grüße
Johann

 

Richard geschrieben am 15. Januar 2012, 14:16:

Unsere Christrosen haben unseren Garten den ganzen Winter über geschmückt – als wir sie dann reingeholt haben, haben sie den Umzug auch nicht verkraftet…

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...