Helgas Garten

Das Hornissennest – Fortsetzung

30. April 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Heute früh habe ich festgestellt, dass die Waben des Hornissennestes verschlossen sind. Das bedeutet also, die Eier sind gelegt. Jetzt ist die Hornisse dabei, die Kugel um diese Waben zu bauen. Man kann schon eine leichte Wölbung erkennen. Mal sehen, wie lange es bis zur Fertigstellung dauert.

4 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Svea – die Tulpe geschrieben am 2. Mai 2009, 15:10:

Liebe Helga,

vor den Insekten habe ich riesigen Respekt. Puh… Hast du da keine Bedenken, dass Euch da was passiert? Habt ihr noch vor es abzuschlagen? Liebe Grüße Svea

 

Helga geschrieben am 2. Mai 2009, 20:34:

Das Hornissennest bleibt, wo es ist. Heute ist sogar noch eine Schicht neuer Waben gebaut worden. Wie ich schon berichtet habe, hatten wir schon öfter Wespennester. Bisher ist niemand gestochen worden. Allerdings lassen wir in der Garage die Autofenster jetzt geschlossen, damit keine Insekten einfliegen können. Die Tiere sind völlig harmlos, wenn man sie in Ruhe lässt. Erst wenn man das Nest beseitigen will, fühlen sie sich bedroht und wehren sich. Wenn du magst, guck mal unter http://www.haustiere-blog.de vom Juli 2008 nach. Ich habe damals schon darüber geschrieben.

 

Brian Boskoop geschrieben am 3. Mai 2009, 00:01:

Hallo Helga!

Es ist wirklich faszinierend, solch einem Nestbau zuschauen zu dürfen. Halt uns bitte auf dem Laufenden!

Lieben Gruß, Brian

 

Vogelhilfe83 geschrieben am 17. Juli 2012, 20:28:

Hornissen, sowie Hummeln und Wildbienen sind vom Aussterben bedroht und stehen unter Schutz.

Hornissen und auch Wespennester können umgesiedelt werden, diese Völker zu zerstören ist moralisch in etwa auf derselben Stufe wie diejenigen Leute die Schwalbennester während der Brutsaison herunterschlagen weil die Tiere ihnen ‚das Haus zerstören‘ was soviel heisst wie Schmutz an der Wand.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Wicki: Hallo Helga, ich möchte deine Salbe herstellen. In deinem Rezept steht, das Schmalz mit den Blättern erhitzen,...
  • Stephan Wulff: Hallo Helga, Vielen Dank für die tolle Idee! Wir finden hier findet eine wahre Geschmacksplosion...
  • Bine: Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser...
  • Helga: Hallo Annette, ich habe die Pflaumen in diesem Jahr wenig gezuckert und sofort in den Backofen geschoben. Es...
  • Annette: Hallo Helga,ich bin heute auf dein Rezept gestoßen und möchte es ausprobieren. Meine Frage wäre, wie viel...

Neuste Beiträge