Helgas Garten

Insekten im Garten

19. Juni 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

In diesem Jahr leiden wir (wenigstens augenblicklich) nicht unter extremer Trockenheit. Die Pflanzen wachsen heran. Allerdings vermehren sich auch die Tiere ganz gewaltig. So haben wir gegenwärtig besonders viele schwarze Läuse, Weiße Fliegen und Ameisen. Die Ameisen haben viele Nester angelegt. Ich hoffe, dass ich ihnen das Leben etwas erschwere, wenn ich so viele wie nur möglich immer wieder aufhacke. Die Weißen Fliegen haben wie schon in den beiden letzten Jahren die Kohlrabi- und frisch aufgegangenen Grünkohlpflanzen für sich entdeckt. Sie haben gestern eine kräftige Dusche mit Brennnesseljauche bekommen. Ich überlege schon, ob ich mal zwei Jahre keine Kohlgewächse mehr anbauen werde. Erfreulich ist die große Zahl von Marienkäfern. Man findet sie an fast allen Pflanzen und in vielen Varianten.

cimg2684kl

cimg2713kl

cimg2715kl

cimg2720kl

Marienkäfer bei der Mahlzeit:

cimg2730

Welche Kombination mag wohl hierbei herauskommen?

cimg2716kl

Und hier noch eine Marienkäferlarve:

cimg2700kl

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Biggi: Das ist ja schrecklich. Das tut mir so leid für dich. Wir haben hier zwar keinen Sandboden, eher das absolute...
  • Helga: Hallo Claudia, an den verbrauchten Nährstoffen liegt es mit Sicherheit nicht. Ich baue nie zwei Jahre...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Noch eine Nachfrage: Wie erklärst du dir selbst, dass bestimmte Kulturpflanzen nicht...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh je, und ich hab unter deinem neuen Artikel nochmal das Loblied der Sandbodenpflege...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh, das hört sich ja traurig an! Wir haben unseren Sandboden-Garten in Berlin seit...

Neuste Beiträge