Helgas Garten

Quittenkonfekt selber machen

13. Oktober 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Rezepte und Hausmittel

Quittenkonfekt, auch Quittenbrot oder Quittenspeck genannt, kann man leicht aus Quittenmus selber herstellen. Wie ich die Quitten entsafte zur Geleebereitung, hatte ich ja schon verraten. Die Quitten enthielten in diesem Jahr sehr viel Pektin, so dass ich sehr wenig Gelierzucker benötigt habe für das Gelee. Schon beim Entsaften bildeten sich feste Tröpfchen am Siebeinsatz im Dampfentsafter. Die Quitten geben nicht so viel Saft wie Äpfel oder andere Früchte. Die Reste enthalten also noch relativ viel Saft. Es wäre schade um den Abfall. Deshalb kann man die gegarten Fruchtstücke durch ein Sieb rühren und erhält ein leckeres Mus, dem man nur noch wenig Zucker zugeben muss.

cimg4483

Quittenmus:

Das Mus schmeckt als Brotaufstrich, kann für einen Obstkuchen verwendet werden oder als Zugabe zu Eierkuchen (Pfannkuchen). Ich habe einen Teil davon in Schraubgläser gefüllt und konserviert.

cimg4524

Krümeltorte mit Quittenmus

Quittenkonfekt:

Das Mus wird etwa zwei Zentimeter dick auf ein Backblech gestrichen und ganz langsam bei geringer Hitze (50°C) getrocknet.

cimg4484

Ich habe im Verlaufe von zwei Tagen immer mal wieder kurz den Herd eingeschaltet und dann bei leicht geöffneter Klappe die Feuchtigkeit verdunsten lassen. Wenn die Masse eine schöne rötliche Farbe angenommen hat, ist sie trocken genug und damit schnittfest. Man schneidet sie in kleine Stücke. In einem alten Rezept hatte ich gelesen, dass man sie nach dem Schneiden noch mal auf ein mit Zucker bestreutes Papier legen sollte. Ich bin aber der Meinung, dass das überflüssig ist, denn dem Mus hatte ich ja etwas Zucker zugefügt und die Früchte sebst sind auch relativ süß. Diese Quittenkonfektstücke werden in einem verschließbaren Glas oder einer Dose aufbewahrt.

cimg4501

Quittenmus und Kompott aus Birnen, Pfirsichen und Quitten und ein Glas Quittengelee und auf dem Teller Quittenkonfekt

Verwendung:

Man kann das Konfekt als gesunde Alternative zu gekauften Süßigkeiten betrachten. Es lässt sich aber auch gut sehr klein geschnitten in einem Müsli oder in der Weihnachtsbäckerei verwenden. Darüber werde ich später noch mal schreiben.

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

martina ambs geschrieben am 21. September 2010, 18:57:

endlich mal ein rezept für quittenkonfekt, bei dem das mus nicht stundenlang gekocht werden muss. habe gestern entsaftet und werde mich nun an den konfekt wagen… gruß tina

 

Gourmande geschrieben am 5. Dezember 2010, 23:14:

Hallo Helga,

ich habe dein Rezept verlinkt, weil ich von meinen Eltern immer Quittenkonfekt geschenkt bekomme. Ich hoffe, das ist in Ordnung für dich!

Liebe Grüße
M.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...