Helgas Garten

Viel Gartenarbeit erledigt

1. Mai 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Endlich sind die Nächte nicht mehr so kalt. Dafür hatten wir seit Sonnabend sehr heiße Tage und leider seit Wochen schon wieder keinen Regen. So habe ich heute noch mal die Erdbeerbeete gehackt. Die Erdbeeren fangen an zu blühen. Es besteht Hoffnung auf eine gute Ernte.

Außerdem habe ich Bohnen gelegt. Für die Stangenbohnen werde ich in diesem Jahr das Gestell einer ausrangierten Hollywoodschaukel nutzen.

Die Bohnen sind bereits im Boden. Ich muss mir aber noch ein grobmaschiges Netz besorgen, Stangen anlegen oder zumindest Strippen ziehen, an denen sich dann die Ranken festhalten können.

Im Blumengarten dominiert nach dem Veilchenblau nun das Vergissmeinnichtblau.

Heute habe ich noch einmal Salat nachgesät. Die erste Saat ist wegen der Kälte, der Trockenheit oder aus anderen Gründen mal wieder nicht aufgegangen. Zum Glück suche ich mir ja meine Salate auch auf der Wiese oder am Wegesrand, solange die Pflanzen jung und zart sind.

 

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Klaus geschrieben am 2. Mai 2012, 15:56:

So langsam wird auch bei mir das Wasser im Garten knapp. Nur gut das ich ein paar tausend Liter überwintert habe. Es war zwar eine große Mühe die Tanks einzugraben aber ich bereue es nicht. Heute hängt zwar der Himmel voll aber bei meinem Glück regnet es rund um Ranis und wir bekommen nichts ab. Es sind ja nur noch knapp 3 Wochen bis zum „Tag des Offenen Gartens“ am 20.05.2012. Empfindliche Pflanzen haben überlebt und an sich widerstandsfähige haben den Geist aufgegeben. Es war wirklich ein sonderbarer Winter!

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bennstedt: Hallo haben da auch bestellt wie haben sie die Samen gepflanzt und haben sie sie vorher gekeimt.
  • Ingrid: Hallo Helga ,auch ich habe lange nichts von dir gehört, Liebe Grüsse Ingrid
  • Helga: Hallo Helga A., die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Verarbeitung der Ebereschen nicht lohnt. Es...
  • Helga Abendrot: Liebe Forumsmitglieder! Allen möchte ich mitteilen, daß ich einen Versuch mit lang eingefrorenen...
  • Helga Abendrot: Ich mußte leider feststellen, daß meine roh eingefrorenen Bärlauchblätter bitter wurden und werde sie...

Neuste Beiträge