Helgas Garten

Vogelfütterung im Sommer

30. Juli 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Keine Angst, ich habe keinen Vogel. Nein, bei mir im Garten gibt es Vogelscharen. Meisen, Spatzen, Amseln und viele andere finden hier täglich ihre Nahrung. Einige fressen Insekten (hoffentlich die, an denen ich keine so große Freude habe). Die anderen Piepmätze halten sich an die frischen Sonnenblumenkerne, an Ebereschen und andere Früchte. Vor wenigen Tagen noch war diese Sonnenblume voll erblüht und wurde von Bienen, Hummeln und anderen Insekten aufgesucht. Heute ist ein Teil der Kerne bereits von den Vögeln herausgepickt.

cimg3727

Auf dem Hof haben wir fünf Ebereschen. Sie tragen in diesem Jahr sehr viele Früchte.

cimg3260

Besonders die Amseln, aber auch Tauben und Eichelhäher stürzen sich auf diese Beeren. Einige werde ich zum Trocknen auf den Boden bringen. Dann habe ich auch für den Winter Früchte zu bieten.

cimg3707

Als nächstes reifen dann in der Hecke Weißdorn, Feuerdorn und Holunder und an der Hauswand Efeu und ein Wilder Wein. Den Wilden Wein lieben die Amseln ganz besonders.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Biggi: Das ist ja schrecklich. Das tut mir so leid für dich. Wir haben hier zwar keinen Sandboden, eher das absolute...
  • Helga: Hallo Claudia, an den verbrauchten Nährstoffen liegt es mit Sicherheit nicht. Ich baue nie zwei Jahre...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Noch eine Nachfrage: Wie erklärst du dir selbst, dass bestimmte Kulturpflanzen nicht...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh je, und ich hab unter deinem neuen Artikel nochmal das Loblied der Sandbodenpflege...
  • Claudia / das wilde Gartenblog: Oh, das hört sich ja traurig an! Wir haben unseren Sandboden-Garten in Berlin seit...

Neuste Beiträge