Helgas Garten

Wachsblumenblüten

24. Juli 2010 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Gabi mich darauf aufmerksam gemacht: Die einst so beliebte Wachsblume (Hoya) findet man gar nicht mehr so häufig. Meine alte Pflanze hat schon viele Jahre auf dem Buckel oder besser in den Wurzeln. Weil ich damit rechnen muss, dass sie vielleicht eines Tages kaputt geht, habe ich mir im vergangenen Sommer drei Stecklinge abgemacht. Der erste hat bereits eine Blüte. Sie ist sogar schon fast hinüber, aber ich bin kaum zum Fotografieren gekommen. So will ich hier gleich noch die Fotos zeigen:

cimg6538

Eine lange Ranke, wenige Blätter und eine wunderschöne Blüte. Das ist die ganze Pflanze. Besonders abends verströmt sie einen starken Duft. Auf dem nächsten Foto kann man die klebrigen Tröpfchen Nektar gut erkennen.

cimg6604

Die „Mutterpflanze“ steht seit fünfzehn Jahren im Treppenhaus an einem Nordfenster. Im Winter hat sie es hier ziemlich kalt und wird deshalb kaum gegossen. Trotzdem bildet sie regelmäßig zahlreiche Blüten aus. Umgetopft habe ich sie vielleicht im Abstand von vier Jahren, wenn es sich so ergeben hat.

cimg6530

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

adriana geschrieben am 23. August 2011, 18:33:

meine hab ich jetzt schon 8 jahre und sie will einfach nicht blühen. was kann ich machen???

 

Helga geschrieben am 24. August 2011, 17:01:

Hallo Adriana, gönn ihr einfach mal eine Ruhepause. Wenn du die Möglichkeit hast, sie über Winter in einem unbeheizten Zimmer oder im frostfreien Treppenhaus abzustellen, gießt du sie nur ganz sparsam (höchstens einmal in zehn Tagen ganz wenig Wasser geben) und fängst erst im April wieder mit dem regelmäßigen Gießen bei höheren Temperaturen an. Dann sollte sie auch blühen.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bine: Ich stelle eine Kompottschale aus Glas auf (da kann ich den Erfolg besser sehen), fülle die Hälfte mit Wasser...
  • Helga: Hallo Annette, ich habe die Pflaumen in diesem Jahr wenig gezuckert und sofort in den Backofen geschoben. Es...
  • Annette: Hallo Helga,ich bin heute auf dein Rezept gestoßen und möchte es ausprobieren. Meine Frage wäre, wie viel...
  • Bine: Liebe Helga, wenn du für eine Neuaussaat weiß, rot und dunkelrot möchtest, kann ich dir gern Samen schicken....
  • Jo: Bei mir leider das gleiche wie bei Andrea… hab mich sehr gefreut auf die Marmelade und alles gezupft, aber...

Neuste Beiträge