Helgas Garten

Zitrusbäume selber ziehen

22. Januar 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Zierpflanzen

Wer den Platz in der Wohnung hat, der kann sich Zitrusbäumchen problemlos selber ziehen. Sie besitzen kräftig grüne, glänzende Blätter und bilden damit bereits einen Blickfang. Viele Zitrusfrüchte enthalten Kerne, die unterschiedlich schnell keimen. Bei manchen muss man etwas Geduld aufbringen. Die Pflanzen stellt man im Sommer am besten ins Freie. Im Winter sollten sie nicht zu warm stehen (nicht über 18°C), da sie sonst schnell von Schädlingen befallen werden. Bei guter Pflege und mit etwas Glück blühen sie nach einigen Jahren und setzen dann sogar Früchte an. Diese sind zwar interessant, haben aber kaum Geschmack.

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Sonja geschrieben am 25. August 2016, 15:56:

Stimmt, die Pflänzchn wachsen problemlos. Leider sind sie bei mir mit ca. 1 Jahr wieder eingegangen.

 

Helga geschrieben am 26. August 2016, 11:50:

Hallo Sonja,
oft ist es so, dass wir solchen Exoten in unseren Wohnungen nicht die optimalen Bedingungen schaffen können.
Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...