Helgas Garten

Heringssalat selber machen

7. April 2013 | Autor: Helga | Kategorie: Rezepte und Hausmittel

Es gibt wie von allen möglichen Gerichten auch für Heringssalat viele verschiedene Rezepte. Man kann Salzheringe verarbeiten, die mindestens eine Nacht intensiv (das heißt mit mehrmaligem Wasserwechsel) gewässert wurden. Man kann aber auch Heringsfilets von Bismarck- oder Matjeshering gut für den Salat verwenden. Benutzt man ganze Salzheringe, müssen sie filetiert, gehäutet und von Gräten befreit werden. Deshalb ist es einfacher und geht schneller, wenn man fertige Filets verwendet.

Ich nehme am liebsten Matjesfilets.

002

Diese Filets werden aus dem Öl herausgenommen und sehr fein geschnitten. Dazu kommen etwa vier gekochte Eier (ich hatte noch Ostereier). Diese Eier sowie vier bis fünf Gewürz- oder Senfgurken werden ebenfalls klein gewürfelt. Dazu gibt man ein bis zwei Esslöffel Majonäse und eventuell noch etwas von dem Matjesöl. Nach Belieben kann man noch eine sehr fein geschnittenen Zwiebel oder frische oder gefrorene Kräuter (besonders geeignet sind Dill, Petersilie oder Estragon) dazugeben.

001

Alles wird gut durchgemengt und sollte bis zum Verzehr noch etwas ziehen dürfen.

003

Guten Appetit.

3 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Ingrid geschrieben am 7. April 2013, 19:14:

Hallo Helga,
somit Eiern kenne ich den Heringssalat nicht.Ich nehme immer Heringe(Matjes) Majonaise,
Zwiebeln und Äpfel,Gurken.
Ich werde Dein Rezept mal ausprobieren,und dann berichten.

Lb.Grüsse
Ingrid

 

Helga geschrieben am 7. April 2013, 19:21:

Hallo Ingrid, ich denke, es wird dir/euch schmecken.
Liebe Grüße Helga

 

cornelia geschrieben am 8. April 2013, 10:58:

hi, für meinen heringsalat nehme ich bismarckheringe, gurken, äpfel, zwiebeln, rote bete und einige pellkartoffeln, alles wird schön klein gewürfelt, mit schwarzem pfeffer aus der mühle gewürzt danach kommtz majonaise, dei mit joghurt verrührt wurde, drüber…..so mag ich ihn am liebsten!!

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Maggie, du weißt gar nicht, wie sehr ich mich über diese Zeilen freue. Ich habe immer mal wieder an dich...
  • Bernd: Eine Wetterstation ist schon ne Nette Sache.
  • Maggie Richter: Hallo, Helga – Mein Blog – Cannas und Jakarandas – ruht zwar seit einigen Jahren....
  • Helga: Hallo Ewald, im Hintergrund mit den großen Blüten siehst du Salbei. Vorn sind Zitronenmelisse und mit den...
  • Ewald Treiber: Unter der Rubrik „Welche Kräuter sollte man nun selber anbauen“ ist eine lila-blau...

Neuste Beiträge