Helgas Garten

Hyazinthenblüten

1. April 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Hyazinthen gibt es in verschiedenen Farbtönen: besonders in Blau- und Rosafarbnuancen, aber auch in strahlendem Weiß. Meine Hyazinthen haben sich deutlich vermehrt. Anfangs hatte ich nur sehr wenige Zwiebeln. Allerdings habe ich auch alle vorgetriebenen, in Töpfchen erhältlichen Hyazinthen, in den Garten gepflanzt, wenn ich mal welche geschenkt bekam.

Im Garten mag ich die Hyazinthen sehr gern. Im Zimmer ist mir ihr Duft zu aufdringlich. Auch schleppt man sich mit den Blüten immer viel Ungeziefer ins Haus, weil sie von vielen kleinen schwarzen Käfern belagert werden.

2 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Sigrun geschrieben am 3. April 2012, 10:31:

Helga, bei dir vermehren sich die Hyazinthen? Ich sehe, uns trennen Welten! Ich habe Glück, wenn ein paar wenige wiederkommen, der Rest verfault mit schweren Lehm bzw. wird von der Wühlmaus vernichtet!

Sigrun

 

Helga geschrieben am 3. April 2012, 20:05:

Hallo Sigrun, wir beide sollten unsere Böden teilweise tauschen, dann wäre jedem geholfen. Unser Sand ist im Nu trocken, ein Lehmanteil würde das Wasser speichern. Und du kommst bei Trockenheit nicht mit Spaten oder Hacke ins Erdreich.
Was mir bei Wühlmäusen geholfen hat, kannst du hier nachlesen.
Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Ingeborg, das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings nimmt den Geruch vom Schmalz kaum wahr. Er...
  • Helga: Unser Rhabarber ist wie so vieles in diesem Jahr vertrocknet. Wir hatten seit mehr als fünf Wochen gar keinen...
  • Ingeborg: Anstatt Schweineschmalz nehme ich Flomen. Das ist das Nierenfett vom Schwein. Es sieht etwas bröckelt aus....
  • Helga Abendrot: Hallo Helga! Falls Du den Rhabarber noch nicht abgeerntet haben solltest, könntest Du nach dem Garen...
  • Helga Abendrot: Fichtenspitzengelee (ein etwas ausgefallenens Rezept) 1 Schüssel voll junge Fichtenspitzen (hellgrün...