Helgas Garten

Lebkuchenteig angesetzt

11. November 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein,Rezepte und Hausmittel

Nur für alle zur Erinnerung: Wer selber Lebkuchen backen will, sollte möglichst bald den Teig ansetzen. Er braucht schon ein paar Tage, um sich voll entfalten zu können. Den ersten Ansatz hatte ich vor etwa vier Wochen gemacht und vor zwei Wochen gebacken. Vor zehn Tagen habe ich einen großen Steintopf (Zehn-Liter-Topf) voll Lebkuchen mit auf die Reise genommen. Dieser Steintopf steht nun geschützt auf dem Balkon. Was mein Sohn und die Enkelkinder nicht schon vor Weihnachten aufessen, hält sich auf diese Weise ganz sicher bis zum Fest. Heute habe ich nun den nächsten Teig angesetzt. Eigentlich hatte ich auch noch Baseler Leckerli vorbereiten wollen, musste aber feststellen, dass ich weder Zironat noch Orangeat zu Hause habe. So wird der Teig erst morgen oder übermorgen in Angriff genommen. Die nächste Portion kommt dann in vier Wochen mit nach Hamburg.

Es gibt Lebkuchen in den unterschiedlichsten Varianten zu kaufen. Trotzdem gehören für unsere Kinder die selbstgebackenen Lebkuchen zum Weihnachtsfest wie Weihnachtsbaum und Weihnachtslieder. Ich freue mich schon auf die Zeit, wenn ich mich mehr um die Enkelkinder kümmern kann. Dann werde ich sicher zwei fleißige Helferlein haben. Am kommenden Wochenende wird ein anderes Kind bei uns sein. Der Kleine freut sich jetzt schon aufs Plätzchenbacken, hat er mir vorgestern am Telefon versichert. Deshalb werde ich spätestens am Donnerstag den Mürbeteig vorbereiten.

3 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Helga geschrieben am 12. November 2012, 20:06:

Liebe Helga!

Als Tipp für alle:

Kokosmakronen halten besser zusammen, wenn man je
nach Menge 1-2 Eßl. voll Kartoffelmehl darunter mengt.

Mit Marzipanrohmasse lassen sich Makronen noch verfeinern.

Beste Grüße
Helga A.

 

Ingrid geschrieben am 13. November 2012, 18:01:

Hallo Helga,
ich habe noch nie selber Lebkuchen gebacken. Hast du ein paar Rezepte für mich?
Danke
Liebe Grüße Ingrid

 

Helga geschrieben am 13. November 2012, 19:59:

Liebe Ingrid, klick mal hier oben im Text auf die Links (das sind die blau unterlegten und mit Pfeilen versehenen Wörter). Dann kommst du direkt auf die Seiten mit den Rezepten. Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen. Wenn du noch Fragen haben solltest, melde dich ruhig wieder.
Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Gert: Hi, ich bin die Kommentare mal durchgegangen. @Klaus die Rubus phoenicolasius und die Rubus arctica /arcticus...
  • klaus: Hallo Biggi! Mein Beitrag ist insbesondere als Anregung gedacht. Auch ich bin nicht perfekt und dankbar für...
  • Biggi: Wow, was für in schönes, praktisches Regal. Das schreit geradezu danach, nachgebaut zu werden. Danke für diese...
  • Klaus: Zwei Steckhölzer der Russischen Riesenbeere haben überlebt, wachsen und gedeihen. Inzwischen habe ich auch...
  • Priska: Hallo Helga da auch ich naturverbunden bin, freue ich mich auf Deinen nächsten Newsletter. Bis dahin alles...