Helgas Garten

Veilchenteppich

15. April 2010 | Autor: Helga | Kategorie: Zierpflanzen

Hat man einmal ein paar Veilchen im Garten und lässt der Natur ihren Lauf, wird sich mit Sicherheit bald ein duftender Teppich ausbreiten, denn sie vermehren sich sowohl über Ausläufer als auch durch Samen, die sie durch die Gegend katapultieren. Schon ein winziges Sträußchen kann ein ganzes Zimmer mit seinem Wohlgeruch erfüllen. Problematisch wird vielleicht sein, eine passende Vase dafür zu finden. Erfinderische Menschen benutzen dann ein kleines Schnapsglas oder einen Eierbecher für solcherlei zierliche Sträußchen.

cimg5409

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Bennstedt: Hallo haben da auch bestellt wie haben sie die Samen gepflanzt und haben sie sie vorher gekeimt.
  • Ingrid: Hallo Helga ,auch ich habe lange nichts von dir gehört, Liebe Grüsse Ingrid
  • Helga: Hallo Helga A., die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Verarbeitung der Ebereschen nicht lohnt. Es...
  • Helga Abendrot: Liebe Forumsmitglieder! Allen möchte ich mitteilen, daß ich einen Versuch mit lang eingefrorenen...
  • Helga Abendrot: Ich mußte leider feststellen, daß meine roh eingefrorenen Bärlauchblätter bitter wurden und werde sie...

Neuste Beiträge